Westfalenpokal

Liveticker: Verbandspokal wird in Kaiserau ausgelost

Die Auslosung des Westfalenpokals läuft aktuell in Kaiserau.

Die Auslosung des Westfalenpokals läuft aktuell in Kaiserau.

Gegen wen spielen die heimischen Vertreter in der ersten Runde des Westfalenpokals? Wir sind live bei der Auslosung vor Ort.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Kaiserau. Auf diesen Moment haben die Vereine lange gewartet: Die ersten Runden des Westfalenpokals werden am Montagabend im Sportcentrum Kaiserau ausgelost. Aus Südwestfalen sind folgende Vereine für die erste Runde qualifiziert:

Kreis Siegen-Wittgenstein: FC Kaan-Marienborn, TuS Erndtebrück

Kreis Olpe: SG Finnentrop/Bamenohl, SC Drolshagen

Kreis Arnsberg: SC Neheim, TuS Langenholthausen

Hochsauerlandkreis: Rot-Weiß Erlinghausen

Kreis Iserlohn: BSV Menden

Kreis Hagen/Ennepe-Ruhr: SV Hohenlimburg, SpVg Hagen 11, TuS Ennepetal

Kreis Lippstadt: SV Lippstadt, SuS Bad Westernkotten

Kreis Soest: Rot-Weiß Westönnen

Kreis Lüdenscheid: RSV Meinerzhagen, TuS Plettenberg

Gelost wird in zwei regionalen Gruppen, um zu lange Anfahrtswege zu verhindern. Dieser Text wird laufend aktualisiert, sobald die Paarungen gezogen wurden.

18.40 Uhr: Die Auslosung läuft, bislang sind noch alle westfälischen Mannschaften im Topf. Die Toplose Preußen Münster und Sportfreunde Lotte sind schon vergeben.

18.42 Uhr: Jetzt kommt der zweite Topf mit den heimischen Teams. Es wird gemischt und jetzt geht es los.

18.43 Uhr: Der TuS Erndtebrück empfängt den SC Wiedenbrück

18.44 Uhr: SV Hohenlimburg 10 reist zu RW Westönnen.

18.44 Uhr: Der SV Altenbochum empfangen den SuS Bad Westernkotten

18.44 Uhr: SuS Kaiserau bekommt es mit dem Regionalligisten SV Lippstadt 08 zu tun.

18.45 Uhr: Der TuS Eichlinghofen mit dem Ex-Mendener Marcel Dickhut bekommt es mit der SG Wattenscheid zu tun.

18.46 Uhr: Jetzt kommt der SC Neheim und empfängt die TSG Sprockhövel

18.47: Der BSV Menden empfängt den Westfalenligisten SV Lünen.

18.48 Uhr: ASC 09 Dortmund heißt das Los für die SpVg Hagen 11

18.49 Uhr: Der TuS Langenholthausen darf sich auf die SG Finnentrop/Bamenohl freuen

18.50 Uhr: Der FC Kaan-Marienborn empfängt den TuS Ennepetal

18.50 Uhr: Der FC Gütersloh reist zum Watzke-Klub RW Erlinghausen

18.51 Uhr: Der TuS Plettenberg empfängt den SV Sodingen

18,52 Uhr: Sahin-Klub RSV Meinerzhagen empfängt den Regionalligisten SC Verl

18.52 Uhr: Der SC Drolshagen empfängt den Westfalenligisten Concorida Wiemelhausen,

18.58 Uhr: Das war die Auslosung der ersten Runde. Für die heimischen Mannschaften sind einige interessante Gegner dabei. So trifft der TuS Langenholthausen beispielsweise mit der SG Finnentrop/Bamenohl auf ihren Ex-Spieler Philipp Fischer, der im Sommer ans Bamenohler Schloss gewechselt ist.

19.30 Uhr: In diesem Jahr gibt es erstmals keine Verlängerung im Westfalenpokal. Steht es nach 90 Minuten unentschieden, gibt es direkt ein Elfmeterschießen.

19.33 Uhr: Das war das Schlusswort.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben