Tipps

Menden/Balve: Viel Sport möglich - auch in den Sommerferien

WP-Lokalsportredakteur Matthias Scheuren gibt die Tipps zum Wochenende.

WP-Lokalsportredakteur Matthias Scheuren gibt die Tipps zum Wochenende.

Foto: WP / WP Hagen

Menden/Balve.  Joggen, Radfahren oder Tennis in Wimbledon? In Menden und Balve gibt es auch an diesem Wochenende viele Möglichkeiten sportlich aktiv zu sein.

Am Wochenende steigen die Temperaturen auf über 25 Grad. Das sind die Tipps von der WP-Lokalsportredaktion.

1.Fit für den Strand
Eine Laufeinheit ist bei diesen Temperaturen eine gute Herausforderung. Zudem rückt für viele in den Sommerferien der Strandurlaub nähern. Bringen Sie sich rechtzeitig in Form!

2. Ein Ausflug im Wald

Menden und Balve hat einige schöne Plätze, um als Eltern einen Spaziergang mit den Kindern zu machen. In den heimischen Wäldern gibt es auch genug Schatten.

3.Erst radeln, dann naschen

Auch eine Fahrradtour bietet sich bei diesen Bedingungen an. Zur Belohnung können Familien bei der Eisdiele Ihres Vertrauen einen Zwischenstopp einlegen und die Sonne genießen.

4.Viele Herausforderungen

Der Mendener Trimm-Dich-Pfad am Hexenteich bietet mit seinen Stationen viele Herausforderungen für Sportlerinnen und Sportler.

5.Sprung in die Fluten

Wer so richtig ins Schwitzen gerät, sollte seinen Körper herunterfahren. Im Mendener Bürgerbad Leitmecke können Freunde des Schwimmsports eine Abkühlung genießen.

6.Spaß am Bösperder Treff

Vor allem für Schüler bietet der Bösperder Treff in den Ferien einige Möglichkeiten. Sowohl mit dem Skateboard als auch auf Inlinern ist der Parcours genau richtig.

7.Tennis in Wimbledon

Beim traditionsreichen Grand Slam Turnier in Wimbledon sind auch noch deutsche Tennisspieler am Start. Sky überträgt das Event live.

8.Den Schläger schwingen

Für Freunde des Minigolfens bietet die Mendener Almterrassen einige spannenden Kurse.

9.Start in die Tour de France

Mit der Tour de France startet das größte Radsportevent der Welt. Auch deutsche Sportler sind am Start.

10. Die Pfeile schmeißen

Wem die Hitze zu viel wird, kann in vielen heimischen Kneipen die Pfeile ins Dart-Board werfen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Menden

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben