Aus den Vereinen / Utfort-Eick

TV Utfort-Eick ehrt seinen erfolgreichen Trampolin-Nachwuchs

Sarah Lindemann, 1. Vorsitzende beim TV Utfort-Eick, ehrte kürzlich Jonas Binn (links) und Joel Paschke.

Sarah Lindemann, 1. Vorsitzende beim TV Utfort-Eick, ehrte kürzlich Jonas Binn (links) und Joel Paschke.

Foto: TV Utfort-Eick

Moers.  Bevor die Sportwelt stillsteht, bedankt sich der TV Utfort-Eick bei den Übungsleitern und ehrt auf der Jahreshauptversammlung seinen Nachwuchs.

Auch der TV Utfort-Eick hat es noch geschafft, bevor die Corona-Pandemie für ein notwendiges und sinnvolles Versammlungsverbot gesorgt hat, seinen traditionellen Übungsleiterdank und außerdem seine Jahreshauptversammlung über die Bühne zu bringen.

So konnte der Vorstand des TV Utfort-Eick die Arbeit der Übungsleiter, Lauftreffbetreuer und Gruppenhelfer noch besonders auszeichnen, bevor das Virus das Vereinsleben schließlich zum Erliegen gebracht hatte. Am Ende beschreibt Vereinssprecherin Susanne Ruiz Moreno, die selber als Hygienebeauftragte in einer medizinischen Einrichtung ist und deshalb schon alle Hände voll zu tun hatte, die Veranstaltung als absolut gelungen. Trainer und Übungsleiter nutzten wieder die Versammlung als Gelegenheit, um sich auszutauschen und auch außersportliche Aktivitäten abzusprechen. So wurden unter anderem Termine für Bastelangebote und Spieleabende geplant und festgezurrt – von denen mittlerweile aber die ersten bereits abgesagt werden mussten. Wie der Umgang mit den weiteren Terminen ist, wird sich in den kommenden Wochen und Monaten zeigen.

Keine Planungssicherheit

Der TV Utfort-Eick schaffte es außerdem, seine Jahreshauptversammlung durchzuziehen. Auch dort wurden nach den Rückblicken aufs vergangene Jahr und auf die Finanzen geplante Veranstaltungen für das laufende Jahr bekanntgegeben. Wie sich das nun weiter gestaltet, muss sich erst noch zeigen. Auch der TV Utfort-Eick befindet sich in einer Art Schwebezustand ohne Planungssicherheit.

Allerdings konnte der Verein auf der Versammlung noch seine treuen Mitglieder ehren. Und den erfolgreichen Nachwuchs.

Dabei erhielten für sportlichen Einsatz und Erfolge bei diversen Trampolin- Wettkämpfen der zwölfjährige Joel Paschke und sein zehnjähriger Vereinskollege Jonas Binn Pokale und Urkunden von der TV-Vereinsvorsitzenden Sarah Lindemann. Die beiden Jungs hatten im vergangenen Jahr bei den nordrhein-westfälischen Synchron-Meisterschaften den dritten Platz belegt. Joel Paschke wurde außerdem noch Rheinischer Vizemeister und Jonas Binn landete dort erneut auf dem dritten Platz.

Mittlerweile haben auch die aktiven Sportler vom TV Utfort-Eick zur Überbrückung der trainingslosen Zeit Übungen oder Trainingsvideos an die Hand bekommen. Um fit und gesund zu bleiben. „Sport stärkt auch das Immunsystem was in der jetzigen Situation sehr wichtig ist“, weiß Susanne Ruiz Moreno.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben