Fußball

Arminia Klosterhardts U19 startet erneut beim FSV

Die Niederrheinliga beginnt für die U19 von Arminia Klosterhardt erneut beim FSV Duisburg.

Die Niederrheinliga beginnt für die U19 von Arminia Klosterhardt erneut beim FSV Duisburg.

Foto: Franz Naskrent / FUNKE Foto Services

Oberhausen.  Zum Start der Niederrheinliga muss die A-Jugend von Arminia Klosterhardt zweimal auswärts ran, ehe zum ersten Heimspiel der KFC Uerdingen kommt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach dem dritten Platz im Vorjahr steht für die A-Jugend von Arminia Klosterhardt am 1. September das erste Saisonspiel in der Niederrheinliga auf dem Programm. Und die Mannschaft von Trainer Timo Kleer (Foto) muss wie in der vergangenen Spielzeit mit der schwierigen Auswärtspartie beim FSV Duisburg beginnen. Damals, am 2. September 2018, gab’s für die Klosterhardter am Ende eine 1:3-Schlappe zu verkraften. Dieses Mal soll es nach dem Geschmack der Oberhausener natürlich ein besseres Ende nehmen. Es folgt ein Gastspiel beim TSV Meerbusch.

Heimstart gegen KFC Uerdingen

Nach den zwei Auswärtspartien zum Auftakt, wartet zum ersten Heimspiel am 15. September der Aufsteiger aus Krefeld, der KFC Uerdingen auf die Kleer-Elf. Besonderes Highlight in dieser Saison dürfte die Auseinandersetzung mit dem Bundesligaabsteiger und Aufstiegsfavoriten Rot-Weiss Essen darstellen. Das erste Testspiel nach dem Vorbereitungsstart absolviert die Arminia übrigens am Samstag, den 27. Juli, um 13 Uhr am Hans-Wagner-Weg gegen den Kreisligisten SV 1911 Bottrop.

Der Spielplan der Arminia (in Klammern Rückrunde): 1. September (2. Februar): FSV Duisburg – Arminia Klosterhardt; 8. September (9. Februar): TSV Meerbusch – Arminia Klosterhardt; 15. September (16. Februar): Arminia Klosterhardt – KFC Uerdingen; 22. September (1. März): SC Velbert – Arminia Klosterhardt; 29. September (8. März): Arminia Klosterhardt – 1. FC Mönchengladbach; 6. Oktober (15. März): RW Essen – Arminia Klosterhardt; 13. Oktober (29. März): Arminia Klosterhardt – VfR Krefeld-Fischeln; 20. Oktober (5. April): VfB Homberg – Arminia Klosterhardt; 27. Oktober (26. April): Arminia Klosterhardt – SC Kapellen-Erft; 3. November (3. Mai): SG Unterrath – Arminia Klosterhardt; 10. November (10. Mai): Arminia Klosterhardt – VfB 03 Hilden; 1. Dezember (17. Mai): ETB SW Essen – Arminia Klosterhardt; 8. Dezember (24. Mai): Arminia Klosterhardt – ASV Einigkeit Süchteln.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben