Regionalliga West

Sicherheitsbedenken: RWO startet später in die Saison

Vor dem Testspiel von RWO gegen Schalke 04 am 7. Juli kam es zu Ausschreitungen, die aber schnell eingedämmt wurden. Die Polizei hatte dennoch Sicherheitsbedenken gegen die frühe Regionalliga-Ansetzungen bei der U 23 zum 27. Juli.

Vor dem Testspiel von RWO gegen Schalke 04 am 7. Juli kam es zu Ausschreitungen, die aber schnell eingedämmt wurden. Die Polizei hatte dennoch Sicherheitsbedenken gegen die frühe Regionalliga-Ansetzungen bei der U 23 zum 27. Juli.

Foto: Kerstin Bögeholz / FUNKE Foto Services

Oberhausen.  Eigentlich sollte RWO bei Schalkes U23 am 27. Juli in die neue Regionalliga-Saison starten. Doch die Polizei war gegen die so frühe Ansetzung.

Der Westdeutsche Fußballverband hat die Regionalliga-Spieltage eins bis elf terminiert. Dabei wurde der Auswärtsauftakt von RWO bei Schalkes U23 auf Ende Oktober verschoben. Laut Regionalliga-Staffelleiter Wolfgang Jades hatten die Sicherheitsbehörden Bedenken.

Ärger vor dem Test der Profis in Oberhausen

„Drei Wochen nach den Ausschreitungen beim Testspiel von Schalke in Oberhausen erschien das den Behörden zu früh.“ Nach Angaben der Oberhausener Polizei gab es vor dem Spiel ein Aufeinandertreffen der Ultra-Lager beider Vereine, das schnell eingedämmt wurde. Den Rest des Spiels sei es ruhig gewesen. Die Neuansetzung im Oktober wurde gewählt, weil parallel die Profis der Schalker im Pokal spielen dürften.

Das Team von Trainer Mike Terranova hat somit eine Woche länger Zeit, sich vorzubereiten und startet mit dem Heimspiel den Verl. P.V.

Gegen Schalke erst am 29. Oktober

Alle RWO-Spiele: Spieltag 1, 29. Oktober: FC Schalke 04 (A).

Spieltag 2, Samstag, 3. August, 14 Uhr: SC Verl (H).

Spieltag 3, Freitag, 9. August, 19.30 Uhr: Borussia Mönchengladbach (A).

Spieltag 4, Samstag, 18. August, 14 Uhr: Fortuna Köln (H).

Spieltag 5, Samstag, 24. August, 14 Uhr: SV Bergisch Gladbach (A).

Spieltag 6, Samstag, 31. August, 14 Uhr: Rot-Weiss Essen (H).

Spieltag 7, Samstag, 7. September, 14 Uhr: Sportfreunde Lotte (A).

Spieltag 8, Freitag, 13. September, 19 Uhr: Wuppertaler SV (H).

Spieltag 9, Samstag, 21. September, 14 Uhr: Alemannia Aachen (A).

Spieltag 10, Dienstag, 24. September, 19.30 Uhr: TuS Haltern (H).

Spieltag 11, Sonntag, 29. September, 14 Uhr: Borussia Dortmund (A).

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben