Fußball

Spielclub möchte am Freitag in Essen die Spitze übernehmen

Elvis Grohmann (l.) und der SC wollen am Freitag in Essen Spitzenreiter werden.

Elvis Grohmann (l.) und der SC wollen am Freitag in Essen Spitzenreiter werden.

Foto: Kerstin Bögeholz / FUNKE FotoServices

Bereits mit einem Punktgewinn am Freitag beim Vogelheimer SV würde der SC 20 zumindest bis Sonntag die Tabelle der Bezirksliga anführen.

Vogelheimer SV – SC 20 (heute, 19.30 Uhr): Bereits am Freitag eröffnet der Spielclub die elfte Runde der Fußball-Bezirksliga und kann erstmals in dieser Saison zumindest bis Sonntag die Tabellenführung erobern. Dafür braucht es in Essen nur einen Punkt.

„Wir sind sehr gut drauf und als Mannschaft zusammengewachsen“, sagt Ümit Ertural, dessen Elf die letzten fünf Spiele allesamt gewonnen und inzwischen die meisten Treffer in der Liga vorzuweisen hat. Dennoch ist der Spielertrainer sich der Aufgabe beim Tabellenfünften bewusst: „Vogelheim zähle ich zu den stärksten Gegnern der Liga. Eine kompakte Mannschaft, die viel und schnell über Außen spielt. Eine Riesenaufgabe für meine Jungs, aber ich bin guter Dinge, dass wir da was mitnehmen werden.“

Personell kann Ertural aus den Vollen schöpfen. Gute Voraussetzungen also, um unter Flutlicht den ersten Platz zu feiern und das Spitzenduo Überruhr und Arminia Klosterhardt unter Druck zu setzen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben