Handball

TBO erwartet HC 75 zum Gipfeltreffen der Bezirksliga

Timo Lange (l.), Ralf Longerich (r.) und der HC 75 wollen sich beim TBO die Tabellenführung zurückholen.

Timo Lange (l.), Ralf Longerich (r.) und der HC 75 wollen sich beim TBO die Tabellenführung zurückholen.

Foto: Thomas Gödde

Oberhausen.   Die Oberliga-Damen des TV Biefang freuen sich auf die nächste Revanche. In der Bezirksliga könnte eine Vorentscheidung um den Aufstieg fallen.

Oberliga, Damen

TV Biefang -
TV Borken Sa., 17.30

Nach den gelungenen Revanchen gegen Mettmann-Sport und in Beyeröhde wollen die Biefangerinnen die nächste offene Rechnung begleichen. Das Hinspiel verloren die TVB-Damen in Borken mit 26:28. Die Gäste sind Letzter und haben auf den Klassenverbleib nur noch theoretische Chancen. „Meine Mannschaft ist gut in Form, die Stimmung könnte nicht besser sein“, so Trainer Jörg Schwarz. Judith Schirra und Steffi Jugovac greifen wieder ins Geschehen ein.

Verbandsliga, Herren

TV Lobberich -
HSG RW O TV So, 11.45

Drei Niederlagen in Folge – die Saison ist durch. „Die Spieler wissen, dass es weder nach oben noch nach unten geht“, vermisst Krzysztof Szargiej die Galligkeit im Training. Wie will der Gast beim Spitzenreiter bestehen? Szargiej: „Wir dürfen keine Angst zeigen, brauchen Disziplin und mannschaftliche Geschlossenheit.“ Henning Tervoort (Muskelfaserriss) und Sebastian Brandscheid (Schulterprobleme) fehlen.

Landesliga, Damen

VfB Homberg -
TV Biefang II So, 16

„Homberg will feiern. Wir wollen ihnen aber einen Strich durch die Rechnung machen“, so TVB-Linienchef Frank Cvetreznik. Gleichwohl gönnt „Speedy“ dem Aufsteiger und vor allem seinem Trainer-Kumpel Christian Wetteborn den Durchmarsch in die Verbandsliga: „Meinen Segen hat er. Gegen uns muss er sich den letzten Schritt aber verdienen.“ Torhüterin Alina Plaga, Sina Döller und Kyra Wierdemann fallen aus. Fraglich: Vanessa Dworaczyk.

Landesliga, Herren

TV Biefang -
TV Issum Sa., 19.30

Die indiskutable Vorstellung in Aldenrade hat Christian Hoffmeister nicht auf sich sitzen lassen: „Die Jungs haben beim Dienstagtraining keinen Ball gesehen. Die Luft mag nach unserem Abstieg ja raus sein. Aber so wehrlos präsentiere ich mich einfach nicht, ich erwarte eine Reaktion.“ Gegen den Tabellenvierten sind schnelle Beine gefragt, Issum wird jeden Ballverlust gnadenlos bestrafen. Torhüter Richard Kleinelsen könnte nach Grippe wieder dabei sein.

Bezirksliga, Herren

TB Oberhausen -
HC Sterkrade 75 So, 12.30

Der Erste empfängt den Zweiten! Das erste Aufeinandertreffen entschieden die Sterkrader mit 28:22 für sich. Doch die Mannen von Spielertrainer Jan Latza verloren die Tabellenführung vor zwei Wochen nach ihrer zweiten Saisonniederlage in Rheinhausen wieder an den TBO. „Wir hätten nicht gedacht, dass wir überhaupt so lange da oben mit dabei sind. Dieses Spiel haben wir uns aber verdient und freuen uns darauf. Es wird eng“, vermutet Latza eine Partie auf Augenhöhe. Die Gäste können in Bestbesetzung antreten und legen ihr Hauptaugenmerk auf eine stabile Abwehr. Latza: „Nerven bewahren, wenig Fehler machen und Zeitstrafen vermeiden.“

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik