Golfclub Siegerland

Erlebnisse rund um das Golfspiel

Auch auf dem Putting Green war beim Erlebnistag jede Menge los.

Auch auf dem Putting Green war beim Erlebnistag jede Menge los.

Foto: Golfclub Siegerland

Bei besten äußeren Bedingungen begrüßt der Golfclub zahlreiche Neugierige auf seiner Anlage im Heestal.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Kreuztal. Golf zum Anfassen, Schnuppern, Mitmachen, Vorbehalten abbauen, einfach einen schönen Tag haben – der Erlebnistag im Golfclub Siegerland erfüllte alle Erwartungen. Von morgens um 11 Uhr bis in den späten Nachmittag hinein wurden die Gäste auf der Anlage am Berghäuser Weg bestens unterhalten. Dafür hatten der Vorstand, Head-Pro Andrew Clark und viele Mitglieder des Golfclubs ein umfangreiches Angebot vorbereitet: Schnupperstunde auf der Driving Range, Putt- und Pitch-Turnier, Rundfahrten über den Platz oder Schlägertests. Außerdem standen Ansprechpartner bereit, um alles zum Thema Golf zu erklären.

Besuch bei der Pfauenfamilie

Rund 150 kleine und große, junge und ältere Gäste tummelten sich über den Tag zwischen Clubhaus, Driving Range, Putting Greens und Pitch-Anlage. Zudem gab es Rundtouren mit den Golf-Caddys über den 18-Loch-Platz, auf der mit der 2. Heestal Challenge parallel auch ein interessantes Turnier über die Bühne ging. Klar, dass gerade die Golf-Novizen den Experten und denen, die es werden wollen, hautnah über die Schulter schauten.

Der Club beteiligt sich regelmäßig an der deutschlandweiten Aktion. Präsident Rolf Schneider und seine Vorstandsmitglieder waren zufrieden mit dem Tag: „Es war fantastisch, dass wir so viele Gäste begrüßen konnten. Es ist für unseren Golfclub wichtig, dass die Leute sehen, wie schön unsere Anlage ist.“ Die Bahnen ziehen sich durch das idyllische Heestal, an Bahn neun treffen die Golfsportler sogar auf eine Pfauenfamilie.

„Es ist wichtig, dass auch Familien wissen, dass der Einstieg ins Golfen gar nicht mehr so kostspielig ist. Auch das Vorurteil, dass die Menschen eines Golfclubs kompliziert sind, haben wir entkräftet.“ Zum Gelingen des Erlebnistages trug auch der neue Cheftrainer (Head-Pro) Andrew Clark bei. „Obwohl er erst seit einen Monat bei uns im Team ist, hat er diesen Aktionstag mit viel Professionalität vorbereitet“, so Rolf Schneider, der sich auch der Unterstützung vieler helfender Hände sicher sein durfte.

Preise gab es bei den kleinen Turnieren auch zu gewinnen. Und für alle, die sich nach der Teilnahme am Erlebnistag für den Einstieg in den Golfsport interessieren, wartet der Club mit einem besonderen Angebot auf. „Denn natürlich wollen wir durch solch einen Aktionstag auch neue Vereinsmitglieder oder Teilnehmer an den Trainingskursen gewinnen“, so Schneider.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben