Pass in die Gasse #274

Gemeinsam statt einsam im Bad Laaspher Stadtgebiet

Lesedauer: 2 Minuten

Foto: Sascha Kertzscher / WP

Derbys sind das Besondere des Fußballs, nichts elektrisiert mehr als Rivalitäten. Bei einem Thema sollten aber genau diese hintenanstehen.

Derbys sind im Fußball etwas Großartiges. Von der Kreisliga bis ins Oberhaus elektrisieren sie Familien und Freunde, Städte und Provinzen. Diese Partien sind wie der Fels in der Brandung, bei ihnen geht es mal ausnahmsweise nicht nur ums Geld. „Wir oder die“ heißt es dann für neunzig Minuten. Und dann entstehen Geschichten, die Geschichte schreiben. Schalke gegen Dortmund, Ottfingen gegen Wenden, Feudingen gegen Banfe – da merkt jedes Kind, dass es kein normaler Tag wird. Ich hatte nicht einen Trainer, der vor einem Derby nicht den Satz gesagt hat: „Dafür spielt man Fußball!“

Ein Stadtgebiet – ein Team

Auch in der Jugend waren Spiele gegen den Rivalen um die Ecke etwas anderes als gegen ein Team aus dem Sauerland. Doch bei aller Rivalität und Derbyliebe darf nicht die Realität und die Entwicklung innerhalb des Amateurfußballs verdrängt werden. Im Nachwuchs kämpfen viele Vereine mit sinkenden Anmeldungen. Jugendspielgemeinschaften sind daher bereits seit Jahren ein Muss – selbst mit dem ursprünglichen Erzfeind.

Nun werden der bereits bestehenden JSG Lahntal (SV Feudingen, FC Laasphe, FV Niederlaasphe, FSV Puderbach) noch der VfB Banfe und der SV Oberes Banfetal unter dem Credo „Ein Stadtgebiet – ein Team“ beitreten. Weil es schlichtweg darum geht, dass Mannschaften risikofrei gemeldet werden können. So gibt es dann doch die eine Sache, die größer ist als „Wir oder die“: dass Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit gegeben wird, Fußball zu spielen. Chapeau dafür an alle Verantwortlichen, denn eben um Verantwortung geht es.

In der Kolumne „Pass in die Gasse“ befasst sich der freie Journalist Heiko Rothenpieler mit aktuellen Entwicklungen in der Welt des „großen“ und „kleinen“ Fußballs.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Siegen-Wittgenstein

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben