TuS Erndtebrück

Ivan Markow beerbt Florian Schnorrenberg

Ivan Markow wird Trainer des TuS Erndtebrück II.

Ivan Markow wird Trainer des TuS Erndtebrück II.

Foto: Florian Runte

Erndtebrück.   32-Jähriger wird Trainer der Oberliga-Mannschaft. TuS-Verantwortliche favorisieren interne Lösung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ivan Markow, Trainer der zweiten Mannschaft des TuS Erndtebrück, wird ab sofort Chefcoach der Oberliga-Mannschaft. Von Beginn an war der 32-Jährige als potenzieller Nachfolger Florian Schnorrenbergs ein Kandidat. Aufgrund seiner erst einjährigen Tätigkeit als Trainer der zweiten Mannschaft hätte ihm der Verein gerne noch eine weitere Spielzeit in der Landesliga gegönnt, um das junge Team weiter zu entwickeln und insbesondere die Nachwuchsspieler entsprechend im Seniorenbereich einzubinden. Für diese Schnittstelle stand Ivan Markow in verantwortlicher Position.

Daher wurde Ivan Markow auch durchgehend bei der Suche nach einem Trainer für die Oberliga-Mannschaft beteiligt. Beim TuS-Vorstand gingen zwar mehrere Bewerbungen für die Nachfolge von Florian Schnorrenberg ein, doch handelten sich die Verantwortlichen nur Absagen ein. Nachdem auch der letzte Kandidat, der „hevorragend in unser Konzept gepasst hätte“, so Fußball-Geschäftsführer Sven Rothenpieler, abgesagt hatte, wurde eine externe Lösung endgültig verworfen, sondern ab sofort Ivan Markow die Verantwortlichkeiten für das Traineramt der ersten Mannschaft sowie der sportlichen Leitung zu übertragen. Markow hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 unterschrieben.

Wer seinen Posten als Trainer der TuS-Reserve übernimmt, soll in den nächsten Tagen entschieden werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben