E-Sportturnier

Konsolen-Cup: In diesen Gruppen ist es noch spannend

Lesedauer: 2 Minuten
Hedilcan Aslan gewinnt sein zweites Spiel in der Gruppe A gegen Pascale Kampczyk mit 8:3.

Hedilcan Aslan gewinnt sein zweites Spiel in der Gruppe A gegen Pascale Kampczyk mit 8:3.

Foto: privat

Der zweite Vorrundenspieltag beim 1. Konsolen-Cup ist absolviert - und es gibt vor dem dritten Spieltag noch in drei Gruppen viel Spannung.

Siegen-Wittgenstein. Beim 1. Konsolen-Cup unserer Zeitung ist der zweite Spieltag absolviert, ging es am Montagabend mit den ersten Partien schon in die dritte und damit letzte Runde in den vier Gruppen. Nur in einer dieser Staffeln ist die Luft schon jetzt raus.

Gruppe A

Mit seinem zweiten Sieg im zweiten Spiel – 8:3 gegen Pascale Kampczyk – setzte sich Hedilcan Aslan (Adler Dielfen) an die Spitze und braucht aus seiner letzten Partie gegen Maik Gücker (FC Ebenau) maximal einen Punkt für das Erreichen der K.o.-Phase. Der zweite Rang dürfte sich zwischen Gücker und Noah Emrich (TV Freudenberg) entscheiden, während Sportfreunde-Spielerin Pascale Kampczyk nur noch theoretische Chancen hat.

Gruppe B

Hier ist vieles noch offen – nur eines nicht: Steffen Arnold (VfL Bad Berleburg) ist schon vor seiner letzten Partie gegen Tyler Siebel (Adler Dielfen) ausgeschieden. Siebel und André Nowak (FC Altenhof) liegen punkt- und torgleich auf Platz eins, doch lauert hinter ihnen Bundesliga-Turner Andreas Jurzo, dem gegen Nowak aber nur ein Sieg zum Weiterkommen hilft.

Gruppe C

Von Spannung kann hier keine Rede mehr sein. Weil Dominik Peters (TSV Weißtal) und Nico Ermert (TV Freudenberg) auch ihr zweites Spiel jeweils klar gewannen, sind sie vorzeitig für das am Freitag beginnende Viertelfinale qualifiziert. Im direkten Duell geht es „nur“ noch darum, wer die Gruppe für sich entscheidet. Ausgeschieden sind Denis Kaiser (Sportfreunde Edertal) und mit Sabrina El-Aissati die zweite Frau des Premieren-Turniers.

Gruppe D

Mit dem zweiten klaren Sieg nach dem 10:0 zum Auftakt gegen Daniel Höse, dem 5:1 gegen Alexander Micheev, hat sich Nico Leidig (Adler Dielfen) in eine gewisse Favoritenstellung gebracht. Sein Weiterkommen ist nur Formsache. Zwischen Yasar Tiktemir (1. FC Kaan-Marienborn) und Micheev (TSV Weißtal) wird sich entscheiden, wer neben Leidig noch ins Viertelfinale einzieht.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben