Fußball

Kreisliga D bis Oberliga: Zahlreiche Fußballspiele abgesagt

| Lesedauer: 3 Minuten
Kein Fußball in Feudingen: Wegen der winterlichen Bedingungen hat der Vorstand den neuen Kunstrasenplatz gesperrt.

Kein Fußball in Feudingen: Wegen der winterlichen Bedingungen hat der Vorstand den neuen Kunstrasenplatz gesperrt.

Foto: Nasser Trabulsi

Siegen-Wittgenstein.  In den heimischen Fußballligen gibt es am Sonntag ein dünneres Programm als geplant. Zwei Spielabsetzungen haben nichts mit der Witterung zu tun.

Das winterliche Wetter sorgt an diesem Wochenende erstmals für Spielabsagen auf breiterer Basis. Vor allem, aber nicht ausschließlich der Wittgensteiner Raum ist davon betroffen. – Der Überblick.

In der Fußball-Oberliga muss Staffelleiter Reinhold Spohn einen neuen Termin für die Partie zwischen dem TuS Erndtebrück und dem ASC Dortmund suchen. Eine Platzkommission um den Kreisvorsitzenden von Siegen-Wittgenstein, Marco Michel, stellte am Sonntagmorgen die Unbespielbarkeit des Platzes fest. Im gleichen Zuge war damit das A-Junioren-Derby zwischen dem TuS und den Adlern Dielfen in der Bezirksliga, das A-Liga-Spiel zwischen der Pulverwald-Reserve und der SG Laasphe/Niederlaasphe sowie das D-Liga-Spiel Erndtebrück III und der SG Laasphe/Niederlaasphe III passé.

Kreisliga D3 fast ein Totalausfall

Überhaupt ist die Kreisliga D3 beinahe ein Totalausfall. In dieser Liga findet nur eines von sechs Spielen statt, nämlich die Partie des TuS Diedenshausen II gegen den SV Schameder II. Die Diedenshäuser haben die Asche-Platzoberfläche, die von einer dünnen Schneedecke überzogen war, am Sonntagmorgen frisch abgezogen, um Argumente gegen eine Absage zu schaffen – der aktuelle Lauf der „Ersten“, die als Tabellenführer auf den SV Schameder trifft, dürfte eine Motivation dafür gewesen sein.

Und sonst? In den höheren Spielklassen gibt es kaum Ausfälle. In der Landesliga sind die Spiele in Brilon, Erlinghausen und Lüdenscheid abgesetzt, doch der TS Weißtal (in Attendorn) und Germania Salchendorf (gegen Schmallenberg/Fredeburg) können wie geplant um Punkte kämpfen.

Birkelbach trampelt den Schnee weg

In der Bezirksliga ist nur die Partie des SV Oberschledorn/Grafschaft gegen gegen den FC Neheim-Erlenbruch gestrichen, alle anderen Spiele in der „Vier“ und „Fünf“ finden statt. Bemerkenswert ist dies deshalb, weil auch die Sportfreunde Birkelbach gegen TuRa Freienohl antreten werden. Nach der Ortsbegehung in Erndtebrück fuhr Marco Michel zum vier Kilometer entfernten und 15 Höhenmeter tieferliegenden Platz der Sportfreunde und stellte fest: Auch hier ist Schnee auf dem Platz, doch darunter hat sich kein Eis festgesetzt. Im B-Liga-Spiel der „Zweiten“ gegen den SV Dreis-Tiefenbach dürfte das Weiß schon größtenteils weggetreten werden.

In der Kreisliga A fällt nur das Erndtebrück-Spiel aus, in der Kreisliga B1 die Partie zwischen dem SSV Sohlbach/Buchen und dem TuS Eisern – dies aber nicht witterungsbedingt, sondern weil Eisern wegen Spielermangels nicht antritt. In der Kreisliga B2 ist, bereits am Samstag, die Partie des SV Feudingen gegen die SpVg Kredenbach/Müsen wegen des schneebedeckten Kunstrasens gestrichen worden.

SV Schameder tritt nicht an

Bei den C-Liga-Fußballern fällt in Staffel 1 die Partie des TuS Lippe gegen den FC Eiserfeld II aus – der Platz auf der Höhe des Hellerberglandes ist ebenfalls schneebedeckt. In Staffel 2 müssen die Partien SV Feudingen II gegen Sportfreunde Edertal II und VfB Banfe II gegen FC Hilchenbach II abgesetzt werden. In den D-Liga-Staffeln 1 und 2 fällt nur das Heimspiel des TuS Lippe II gegen die SpVg Niederndorf II aus.

Und bei den Frauen? In der Bezirksliga haben die Fußballerinnen des SV Schameder einen unverhofft freien Sonntag, allerdings nicht witterungsbedingt. Weil Trainer Andreas Edelmann nur sieben Spielerinnen für die Auswärtsspiel beim SuS Scheidingen zur Verfügung gestanden hätten, gibt der SVS die Punkte kampflos in die Soester Börde ab. In der Kreisliga A ist die Partie des SV Oberes Banfetal gegen den TuS Alchen abgesetzt – schneebedingt.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Siegen-Wittgenstein