Tanzen

„Let’s Dance“: Ein spezielles Duell für Sabrina Mockenhaupt

Sabrina Mockenhaupt und Erich Klann während einer Live-Show.

Sabrina Mockenhaupt und Erich Klann während einer Live-Show.

Foto: Henning Kaiserd/dpa

Siegen/Köln.   Mit den Tanzkünsten von Pascal Hens wollte Sabrina Mockenhaupt ihre vor Wochenfrist bei „Let’s Dance“ nicht vergleichen. Was heute ansteht.

Duelle sind Sabrina Mockenhaupt als Langstreckenläuferin nicht fremd. Wenngleich die zigfache Deutsche Meisterin die letzten Meter einer Strecke auch etliche Male allein auf weiter Flur absolvierte. Jenes Duell allerdings, das der 38-jährigen Siegerländerin an diesem Freitagabend bevorsteht, ist für Mocki ein ziemlich besonderes. Weil es auf für sie immer noch neuem Terrain stattfindet. Und weil ihr „Gegner“ seine ganz eigenen Mittel und Wege hat, um sich in den Vordergrund zu stellen.

Noch elf Paare im Rennen

Denn in der mittlerweile vierten Live-Show der Tanzshow „Let’s Dance“ (RTL, 20.15 Uhr) werden nicht nur Mockenhaupt und ihr Tanzpartner Erich Klann einen Contemporary (zu „Torn“ von Natali Imbruglia) zeigen. Auch Oliver Pocher und seine Tanzpartnerin Christina Luft werden diesen „zeitgenössischen Tanz“ präsentieren, allerdings zu „Wind Of Change“ von den Scorpions.

Welches Paar wird anschließend von der Jury mit mehr Punkten bedacht? Der Comedian mit Hang zu frechen Sprüchen und Gesten mit Partnerin Christina Luft oder der authentische Leichtathletik-Star und Erich Klann?

Am Ende wird das ein netter Nebenaspekt sein. Denn insgesamt gehen noch elf Paare im 90er-Jahre-Special auf das Tanzparkett – und eines muss die Show nach Jury- und Zuschauervotum wie üblich verlassen.

Mocki und Erich treten in Siegen auf

Sollten dies Mocki und Erich sein, müssen ihre Fans allerdings nicht allzu lange darauf warten, die beiden wieder live tanzen zu sehen. Beim 4. Frühlingsball „Siegen tanzt“ am 11. Mai im Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle treten Mockenhaupt und Klann als Star-Gäste auf. Die Tänze, die sie für die Live-Shows einstudiert haben, werden sie dann in Mockis Heimat präsentieren.

Doch noch liegt der Fokus auf „Let’s Dance“. Nach den Tänzen treten an diesem Freitagabend alle Promis im großen „Boys vs. Girls“-Battle gegeneinander an, heißt es auf rtl.de. „Das wird mega lustig“, verriet Mockenhaupt. Und dem SiegerlandKurier erzählte sie über ihren Contemporary: „Es wird ganz bestimmt emotional heute Abend.“

Mit den Tanzkünsten von Handball-Star Pascal Hens wollte sich die Wilgersdorferin in der vergangenen Woche nicht vergleichen – mit denen von Oliver Pocher sollte sie es aber aufnehmen können.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben