Fußball

Neues Engagement für Daniel Cartus vor der eigenen Haustür

Daniel Cartus.

Daniel Cartus.

Foto: WP

Siegen.   Er ist wieder im Geschäft. Daniel Cartus, der vor wenigen Wochen sein Traineramt beim Fußball-Bezirksligisten VSV Wenden niedergelegt hat, ist jetzt als Coach beim niederrheinischen Landesligisten TuSpo Richrath tätig.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Ex-Profi, der von den Sportfreunden Siegen vor dieser Saison ins Wendsche gewechselt war, löst in Richrath Francisco Carrasco ab, den der Verein nach der 0:3-Pleite zu Hause gegen Aufsteiger SV Union Velbert und der zweiten Niederlage am zweiten Spieltag entlassen hatte.

In Wenden hatte Cartus aufgrund der 108 Kilometer langen Anreise und des damit verbundenen zeitlich hohen Aufwandes nach nur einem Spieltag und dem 1:5 in Drolshagen den Rückzug angetreten. Der 35-Jährige wohnt in Langenfeld bei Düsseldorf, wo auch der TuSpo Richrath zu Hause ist. Cartus feierte bei dem Club, bei dem er das Fußball-ABC erlernte, einen gelungenen Einstand: Im Pokalwettbewerb siegte Richrath beim Bezirksligisten SSV Berghausen mit 6:4 (2:2) nach Elfmeterschießen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben