Fußball-Bezirksliga

Sportfreunde Birkelbach feiern ihren ersten Punktgewinn

Jonas Völkel bleibt der Führungstreffer für die SF Birkelbach in dieser Szene verwehrt: Seinen Torabschluss pariert Schmallenberg/Fredeburgs Torwart Darian Lobe.

Jonas Völkel bleibt der Führungstreffer für die SF Birkelbach in dieser Szene verwehrt: Seinen Torabschluss pariert Schmallenberg/Fredeburgs Torwart Darian Lobe.

Foto: Peter Kehrle

Birkelbach.  Für die Sportfreunde Birkelbach überwiegt nach dem 1:1 gegen Aufstiegskandidat SV Schmallenberg/Fredeburg die Freude. Es war aber mehr drin.

Carsten Roth war nach dem 1:1-Remis am zweiten Spieltag der Fußball-Bezirksliga 4 gegen den SV Schmallenberg/Fredeburg zwiegespalten: Einerseits freute er sich über die starke Leistung seiner Sportfreunde Birkelbach und den Punkt. Andererseits wäre sogar ein Sieg möglich gewesen. „Wir hätten heute drei Punkte verdient gehabt“, gab der Trainer zu Protokoll und ergänzte: „Dennoch bin ich sehr zufrieden mit der Leistung, das war ein Punktgewinn für uns.“

Eingewechselter Daniel Wolf belohnt SF Birkelbachs starke Leistung

Besonders im ersten Durchgang waren die Gastgeber das bessere Team, doch Are Wolzenburg (25.), Jonas Völkel (31.) und Michael Treude (39.) verpassten die Birkelbacher Führung. Die Sauerländer Gäste enttäuschten bis zur Pause auf ganzer Linie, erst im zweiten Durchgang steigerte sich der Aufstiegskandidat: Marco Gorges versenkte einen Freistoß (68.). Birkelbach steckte aber nicht auf: Der eingewechselte Daniel Wolf erzielte nach einer Ecke den verdienten Ausgleich (72.).

Sportfreunde Birkelbach: Kupietz – N. Hoff, M. Afflerbach, F. Treude, Grebe – C. Afflerbach, Grabowski (70. Wolf)– Engemann (80. Hoedt), Wolzenburg, Völkel – M. Treude (85. Langenbach). msw

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben