Jubiläum

Squadra Lasaffa siegt beim Schoppeturnier des FC Laasphe

Die Sieger beim Schoppeturnier des FC Laasphe: Squadra Lasaffa.

Die Sieger beim Schoppeturnier des FC Laasphe: Squadra Lasaffa.

Foto: Hans Peter Kehrle

Bad Laasphe.  Sieger des Trinkerpokals sind Blau(-Weiß) und erzielen rekordverdächtige Körbchen-Zahl. Auch eine Frauenmannschaft mischt im Wabachpark mit.

Mit einem Schoppeturnier ist der FC Laasphe an Fronleichnam in das Jubiläums-Festwochenende zu seinem 100-jährigen Bestehen gestartet. Hier setzte sich die Squadra Lasaffa FC im Finale gegen Super Kicker mit 2:0 durch. Das Siegerteam stellte mit Simeon Schmidt zugleich den besten Torschützen des Turniers.

Einen Zweikampf auf Biegen und Brechen gab es auch neben dem Spielfeld – um den Trinkerpokal. Manch ein Spieler des Teams von Attacke Puderbach 91 war nach immerhin 54 „Körbchen“ gehörig blau. Sportlich mussten die Schalke-Fans jedoch bereits in der Vorrunde die Segel streichen.

Dicht auf den Fersen waren den Puderbachern die Blue Shorts Balde, die mit 38 Körbchen immerhin noch das Spiel um Platz 5 erreichten, wo es nach Neunmetern 3:4 gegen Real Kulicku hieß. Im Spiel um Platz 3 gewannen die Graskloppers 3:0 gegen die Hüttendogs.

Gespielt wurde in zwei Siebener-Gruppen. Mit dabei war auch eine Frauenmannschaft, nämlich die des SV Feudingen. Diese will in der kommenden Saison auch am regulären Punktspielbetrieb teilnehmen und nutzte das Turnier, um sich einzuspielen. Am Sonntag gehen die Feierlichkeiten mit einem Gottesdienst, einigen Festreden und einem Frühschoppen weiter.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben