Fußball-Kreisliga D

SV Feudingen gewinnt Derby der dritten Mannschaften

Die Schlussoffensive der SG Laasphe/Niederlaasphe III kommt zu spät: Lucian Bejan (l.) köpft, doch Jan Saßmannshausen vom SV Feudingen III hält.

Die Schlussoffensive der SG Laasphe/Niederlaasphe III kommt zu spät: Lucian Bejan (l.) köpft, doch Jan Saßmannshausen vom SV Feudingen III hält.

Foto: Florian Runte

Wittgenstein.   In der Fußball-Kreisliga D3 ist die SG Laasphe/Niederlaasphe II dem Titel wieder ein Stück näher gekommen. Auch der SV Feudingen III siegt.

In der Fußball-Kreisliga D3 ist die SG Laasphe/Niederlaasphe II dem Titel wieder ein Stück näher gekommen. 5:1 gewann die Elf von Benjamin Markus beim FC Weidenhausen.

FC Weidenhausen - SG Laasphe/Niederlaasphe II 1:5 (0:2). Tore: 0:1 Christoph Bald (29.). 0:2 Arne Kohlberger (45.), 1:2 Matthias Hirschhäuser (61.), 1:3 Sebastian Schneider (65.), 1:4 Arne Kohlberger (81.), 1:5 Michael König (89.).

FC Ebenau II - VfL Girkhausen 0:6 (0:5). Tore: 0:1/0:2 Wassim Omeirat (6., 20.), 0:3 Fabian Lückel (22.), 0:4 Martin Endres (25.), 0:5 W. Omeirat (43.), 0:6 Manuel Schlapp (71.).

Sportfreunde Edertal II - TuS Diedenshausen II 2:0 kampflos. Die Gäste sagten die Partie wegen Personalmangels ab – die Punkte gehen deshalb an das Team aus Berghausen und Raumland.

SV Schameder II - TSV Aue-Wingeshausen 1:4 (1:2). Tore: 0:1/0:2 Fabian Treude (6., 32.), 1:2 Florian Treude (40.), 1:3 Fabian Althaus (50.), 1:4 Christian Weller (86.).

SV Feudingen III - SG Laasphe/Niederlaasphe III 4:2 (2:0). Tore: 1:0 Sefa Basan (29.),

2:0 Michael Autschbach (45.), 2:1 Tobias Eicks (50.), 3:1 Moritz Scholl (52.), 4:1 Michael Autschbach (57.), 4:2 Christian Marburger (84.).

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben