Fußball-Kreisliga C

SV Feudingen II weiter in Torlaune: 8:1 gegen Hilchenbach II

(Archivfoto) Marian Stuchlik erzielt fünf Tore für den SV Feudingen II

(Archivfoto) Marian Stuchlik erzielt fünf Tore für den SV Feudingen II

Foto: Peter Kehrle

Feudingen.  In der Kreisliga C ist der SV Feudingen II auf dem Vormarsch. Mit einem 8:1 gegen den FC Hilchenbach II gibt es den dritten hohen Sieg in Serie.

Jetzt legen die Fußballer des SV Feudingen II aber so richtig los. Mit einem 8:1 (2:1) gegen den FC Hilchenbach II feierten sie in der Kreisliga C den dritten Sieg in Serie und verbesserten sich damit auf Platz 8. In diesen drei Spielen schossen die Blau-Weißen in Summe 18 Tore. Die geballte Offensivpower bekam gestern Abend im Tannenwaldstadion auch Hilchenbach II zu spüren. Allen voran „Altmeister“ Marian Stuchlik sen. war bestens aufgelegt und schoss gleich fünf Tore gegen die Siegerländer. Phil Dickhaut, Jens Mengel und Marcel Dornhöfer erzielten die weiteren Tore der „zweiten Welle“ des SV Feudingen, die am Sonntag erneut ein Heimspiel hat. Ab 12.45 Uhr wird gegen den SV Netphen II gespielt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben