HSK-Sportgala

Sportlerwahl für das Sauerland wieder online

Bei der HSK Sportgala 2017 verlieh Redaktionsleiter Martin Haselhorst (rechts) den

Bei der HSK Sportgala 2017 verlieh Redaktionsleiter Martin Haselhorst (rechts) den

Foto: Ted Jones

Hochsauerlandkreis.   Auf der Internetseite unserer Zeitung werden ab 14. Januar Stimmen für die besten Sport-Asse der Region abgegeben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Vorbereitungen für die 21. HSK-Sportgala am 17. März in der Konzerthalle Olsberg laufen auf Hochtouren. Aktuell werden Vorschläge gesammelt, die bei einer großen Online-Sportlerwahl auf unserem Portal wp.de ab 14. Januar zur Abstimmung gestellt werden. Einmal mehr wird unsere Zeitung auch den „Sportsozialpreis“ für besondere gesellschaftliche Leistungen von Vereinen, Funktionären oder Sportlern aus dem Hochsauerlandkreis vergeben.

Vorschläge werden jetzt gesammelt

Vereine, Leser und alle Sauerländer können sich einbringen. Die Vorschlagsvordrucke für die Sportlerehrungen sind bereits an alle Sportorganisationen im Hochsauerlandkreis verschickt worden. Alternativ sind diese auch als Datei unter www.sportgala-hsk.de unter HSK Sportgala 2018 hinterlegt. Der Kreissportbund Hochsauerlandkreis (KSB HSK) bittet um Zusendung der Vorschläge bis zum 22. Dezember 2017. Vorschläge kann grundsätzlich jeder Leser/-in einreichen. Die Vorschlagslisten werden vom KSB erstellt und am 29. Dezember veröffentlicht. Unsere Zeitung wird die Kandidaten vorstellen.

Es wird wiederum zwei Phasen der online-Abstimmung auf unserem Markenportal geben: Vom 14. bis 28. Januar 2018 erfolgt die Vorabstimmung, vom 4. bis 18. Februar die Final-Abstimmung. Das Ergebnis ist eine Rangliste, aus der wie bisher die ersten fünf Platzierten der Kategorien Sportlerin, Sportler, Mannschaft und Gerd-Winkler-Ehrenpreis zur HSK-Sportgala eingeladen werden. „Neu ist hierbei, dass auch alle fünf ihre Ehrung auf der Bühne erfahren“, erklärt Organisator Jens Morgenstern vom Kreissportbund Hochsauerlandkreis.

Sportsozialpreis der Westfalenpost

Als neue Kategorie hinzu kommt ein Behindertensportpreis, der den Stellenwert des Behindertensports im HSK deutlich steigern soll. Gleiches gilt für den Sportsozialpreis unserer Zeitung. Die Sieger hier werden durch eine kurze Laudatio der Redaktion und eine zertifikatsähnlichen Tafel ausgezeichnet.

Der Kreissportbund Hochsauerlandkreis und unsere Zeitungen freuen sich wie immer auf zahlreiche Vorschläge für die Sportlerwahlen. „Die Athletinnen und Athleten aus dem HSK haben es verdient!“, meint Morgenstern. Die HSK-Sportgala ist ein aufwändig organisiertes Fest des Sports mit vielen Ehrengästen aus Sport, Politik und Gesellschaft.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben