Minigolf

Pötter sichern sich vorzeitig den Klassenerhalt

Bronze in der Bezirksliga. Die dritte Mannschaft der BGS Hardenberg Pötter beschließt die Saison auf dem dritten Platz.

Bronze in der Bezirksliga. Die dritte Mannschaft der BGS Hardenberg Pötter beschließt die Saison auf dem dritten Platz.

Foto: bgs

Neviges.  Team II der Hardenberg Pötter glänzt am vorletzten Spieltag der 2. Bundesliga. Team III bringt es auf Platz drei in der Bezirksliga

Saisonausklang bei der zweiten und dritten Mannschaft der Hardenberg Pötter. Während Team II den vorletzten Spieltag nutzte, um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga Nord, Staffel 1 perfekt zu machen, stand für Team III bereits das finale Turnier auf dem Plan. Hier konnten die Pötter ohne Druck aufspielen, denn der gute dritte Tabellenplatz zum Abschluss der Bezirksliga II stand bereits fest.

Team II war derweil in der 2. Bundesliga Nord auf der Betonanlage des 1. MSC Wesel zu Gast. Angesichts des wichtigen Ziels hatten sich die Hardenberger Minigolfer intensiv vorbereitet.

Angefeuert von Betreuerin Lucie Betsch und mit moralischer Unterstützung von Teilen der dritten Mannschaft spielten die Hardenberger auf hohem Niveau. Mit zehn „blauen“ Runden sicherten sie sich einen klaren Start-Ziel-Sieg und eine weitere Saison in der 2. Liga. Bei den Einzelergebnissen sah man gleich Pötter auf den ersten drei Plätzen.

Drei Hardenberger im Einzel vorne

Marvin Neufeld mit 95 Schlägen Mickael Petit und Stefan Maes mit je 97 landeten ganz vorn. Auch der Bochumer Henri Salewski spielte mit 98 einen „blauen“ Schnitt.

Weitere Ergebnisse der Hardenberg Pötter: Erwin Ottaviani 101, Justin Hildebrandt 108, Jean-Luc Nihoul 109, Pascal Hansen 116 und Alfred Ebert 118.

Stark verjüngt ging die dritte Mannschaft an ihrem letzten Spieltag auf der Sterngolfanlage in Attendorn an den Start. Da Angela Morgenstern, Marc Bläsing und Bernd Reh nicht zur Verfügung standen kamen die Talente Paul Bremer und Dominik Weihs (beide noch Schüler) zum Einsatz.

Die Drittvertretung landet auf Platz drei

Nach mäßigen Ergebnissen landete die Mannschaft auf dem letzten Platz. Dies hatte aber keinen Einfluss mehr auf die Gesamtplazierung. Der 3. Platz in der Bezirksliga II war vor dem Spieltag schon sicher.

Die Ergebnisse der Pötter: Wilfried Hoose 131, Dominik Weihs 136, Peter Höpner 126, Paul Bremer 127, Lucie Betsch 138 und Bernd Bremer 132.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben