Fußball

SV Lippstadt 08: Training statt Testspiel

Training statt Testspiel: Der SV Lippstadt 08 musste gestern Abend improvisieren.

Training statt Testspiel: Der SV Lippstadt 08 musste gestern Abend improvisieren.

Foto: Thorsten Heinke

Lippstadt.   Eis und Schnee machen auch vor den Regionalliga-Fußballern des SV Lippstadt 08 nicht halt: So musste das für gestern Abend angesetzte Testspiel bei Westfalia Rhynern am frühen Nachmittag abgesagt werden. Der Kunstrasenplatz am „Papenloh“ ist vereist und daher nicht bespielbar.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eis und Schnee machen auch vor den Regionalliga-Fußballern des SV Lippstadt 08 nicht halt: So musste das für gestern Abend angesetzte Testspiel bei Westfalia Rhynern am frühen Nachmittag abgesagt werden. Der Kunstrasenplatz am „Papenloh“ ist vereist und daher nicht bespielbar.

SV 08-Trainer Daniel Berlinski: „Bislang hatten wir Glück mit dem Wetter, konnten fast alle Trainingseinheiten und Testspiele durchziehen. Die Absage ist nicht schön, aber auch nicht weiter tragisch. Wir haben ohnehin einige angeschlagene Spieler zu beklagen.“

So legte der Regionalligist am Abend kurzerhand eine lockere Trainingseinheit am Bruchbaum ein.

Getestet werden soll dann aber wieder am kommenden Samstag: Um 13 Uhr ist der TuS Erndtebrück in Lippstadt zu Gast.

Trainerfrage vor Klärung

Und auch in Sachen Trainerentscheidung tut sich etwas beim SV Lippstadt 08. Daniel Berlinski sagte gestern auf Nachfrage: „Allerspätestens Anfang der kommenden Woche wird Klarheit herrschen.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben