Leichtahtletik

TSV Rüthen erwartet 400 Teilnehmer

Der Nachwuchs findet in Rüthen viele Angebote zur Betätigung.

Foto: Georg Giannakis

Der Nachwuchs findet in Rüthen viele Angebote zur Betätigung. Foto: Georg Giannakis

Rüthen.   Lange hing der Fortbestand des Bergstadt-Marathons in Rüthen am seidenen Faden. Bis eine Veränderung die Wende zum Guten brachte.

Grüne Wiesen, blühende Felder und tolle Panoramen- der Bibertal-Volkslauf und Bergstadt-Marathon gehören zu den schönsten Läufen der Region. Auch in diesem Jahr werden wieder hunderte Läufer, Walker und Wanderer auf die Strecken gehen. Die wichtigsten Informationen zur Veranstaltung, die am kommenden Sonntag, 14. Mai ab 8.30 Uhr stattfindet, gibt es hier.

Streckenführungen

Im vergangenen Jahr haben die Verantwortlichen des Ausrichters TSV Rüthen rund um Volkslaufwart Clemens Rieger die Streckenführung des Marathons überdacht und geändert. Die neue Route führt seitdem vom Biberbad über den Eulenspiegel, am Schloss Körtlinghausen vorbei ins Glennetal und wieder zurück.

„Früher haben wir mehr als 100 Kilometer Strecke abstecken müssen, durch die Regelung, dass die Halbmarathonstrecke zweimal gelaufen wird, haben wir uns da eine Menge Arbeit erspart“, erklärt Clemens Rieger.

Im Gegensatz zu früher muss auch die Kallenhardter Straße nicht mehr überquert werden. Start und Ziel ist traditionell im Bibertal-Bad. Gelaufen wird auf verschiedenen Distanzen.

Zwei Strecken über zehn Kilometer und über die Halb-Marathon- Distanz sind eingerichtet. Die Teilnehmer des Bergstadt-Marathons laufen die Halbmarathon-Strecke zweimal. Zusätzlich gibt es noch Kurzdistanzen über 660, 1500 und 4300 Meter für die jungen Teilnehmer.

Starter

Im vergangenen Jahr waren es fast 400 Teilnehmer, die sich bei strahlenden Sonnenschein auf die angebotenen Strecken begaben.

Ein Ergebnis, auf das die Verantwortlichen auch in diesem Jahr wieder hoffen. „Wir haben bislang mehr als 100 Voranmeldungen, 20 davon im Marathon. Damit liegen wir auf dem Niveau des Vorjahres“, berichtet Rieger.

Wertungen

Der Bergstadt-Marathon ist auch in diesem Jahr wieder Bestandteil des 10. Hochsauerland- Laufcups. Beim Bibertal-Volkslauf können Wertungen über die Distanzen Halbmarathon, 10 und 4,3 Kilometer angerechnet werden.

Rüthen ist die dritte der insgesamt zehn Veranstaltungen. „Bei den bisherigen Veranstaltungen haben 110 Läufer teilgenommen. Ich hoffe, dass wir auch möglichst viele von denen am Sonntag bei uns begrüßen dürfen. Der Einstieg in die Laufserie ist weiterhin möglich“, betont der Rüthener.

Meldungen

Anmeldungen sind bis jeweils eine halbe Stunde vor dem Start (Zeitplan, siehe Infobox) vor Ort möglich.

Der Marathon kann auch in diesem Jahr wieder als Staffel-Marathon durchgeführt werden. „Wer also am Sonntag noch spontan Lust darauf hat, einen Marathon zu laufen, kann das gerne machen“, erklärt Rieger abschließend.

Seite
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik