Wolfgang Haferkemper lobt eine „wunderbare Entwicklung“

Warstein.   „Es war ein Jahr voller Aktivitäten und Aktionen“, freute sich Wolfgang Haferkemper, Vorsitzender des TC Warstein,im Rahmen der Mitgliederversammlung am Freitag in der Domschänke.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Es war ein Jahr voller Aktivitäten und Aktionen“, freute sich Wolfgang Haferkemper, Vorsitzender des TC Warstein,im Rahmen der Mitgliederversammlung am Freitag in der Domschänke.

Gerlach bleibt 2. Vorsitzende

Neben Berichten aus den einzelnen Abteilungen standen auch Wahlen an. Silke Gerlach konnte sich dabei über die Wiederwahl zur 2. Vorsitzenden freuen. Ebenso Kerstin Haferkemper, die 1. Sportwartin des Vereins bleibt. In das Kassenprüfer- Team wurde neben Adelheid Hülsen nun auch Bianca Joppmann gewählt. Das Amt des Kassenwartes wird kommissarisch vom Vorstand übernommen – so auch das Amt des Platz- und Hüttenwartes.

Das vergangene Jahr war für den TC Warstein wieder sehr erfolgreich. „Wir haben im letzten Jahr eine wunderbare Entwicklung gemacht. Auf der Anlage konnten wir viel bewegen und auch wieder viele Gäste willkommen heißen“, resümierte Haferkemper. Eines der Höhepunkte war das Sommerfest in der Romecke. Mit entsprechendem „Kaiserwetter“, Pizza und zahlreichen Gästen wurde dort ein schöner Tag verbracht. Ebenfalls hervor stach der Aufstieg der beiden Herrenmannschaften sowie der Gewinn der Südwestfalenmeisterschaft der Damen 55. Des Weiteren verzeichnet der Verein 248 Mitglieder, wovon ganze 85 aktiv spielende Jugendliche sind. Auch der im Vorjahr gegründete Jugendvorstand konnte schon einiges bewegen. So haben sie die Organisationsarbeit der Clubmeisterschaften und des Sommerfestes unterstützt und griffen dem Verein bei Arbeitseinsätzen tatkräftig unter die Arme. Außerdem haben sie sich bereit erklärt, das Amt des Vergnügungswartes kommissarisch zu übernehmen.

Oster- und Sommerfest geplant

„Auch in der kommenden Saison haben wir viel vor“, erklärte Vorsitzender Wolfgang Haferkemper, und ergänzte: „Wir werden weitere Anschaffungen tätigen und viele schöne Dinge realisieren.“ Auf der Agenda für 2017 steht unter anderem ein Osterturnier und Sommerfest, welches bei hoffentlich wieder so gutem Wetter gefeiert werden kann.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben