FUSSBALL

2:0-Führung reicht SV Bommern nicht zum Erfolg

Torschütze zum 2:0 für den SV Bommern: Michael Kraus (2. von li.).

Torschütze zum 2:0 für den SV Bommern: Michael Kraus (2. von li.).

Foto: Svenja Hanusch / FUNKE Foto Services

Wieder ein 2:2 für Aufsteiger SV Bommern. Doch die Punkteteilung in Riemke passt Trainer Freitas absolut nicht. Sein Team führte schon mit 2:0.

Bochum. Den ersten Saisonsieg haben die Fußballer des SV Bommern 05 am Sonntag leichtfertig hergeschenkt. Trainer Martin Freitas war nach dem 2:2 (1:0) bei Adler Riemke mächtig angefressen.

„So ein Spiel darfst du nie und nimmer abgeben, die beiden Punkte haben wir verschenkt. Statt mit vier Zählern stehen wir jetzt mit zweien da. Aber einige meinten nach dem 2:0 auf einmal, sie könnten irgendwas spielen und die Räume hinten öffnen“, wetterte Freitas. Chancen gab’s hüben wie drüben reichlich, Bommern traf u. a. Latte und Pfosten durch Michael Kraus und Marcel Herrmann - über ein zwischenzeitliches 2:2 oder 3:3 hätte sich der SVB-Coach wohl nicht beschwert. Doch sein Team lag nach den Treffern von Marcel Herrmann, der einen Riemker Patzer eiskalt nutzte (36.), und von Michael Kraus (69.) mit 2:0 scheinbar komfortabel in Führung. „Bis dahin war alles gut, Riemke schien mit seinem Latein am Ende.“

Nach und nach aber schlichen sich Unkonzentriertheiten ins Spiel der Gäste, die in der 80. Minute den Anschlusstreffer hinnehmen mussten. Lediglich zwei Zeigerumdrehungen später verlor Bommern den Ball im Spielaufbau, einen gezielten Pass und den folgenden Abschluss später hieß es plötzlich 2:2 und der Mann an der Außenlinie war kurz davor, aus der Haut zu fahren. „Wenn man den Anspruch hat, in dieser Liga zu spielen, muss man das auf dem Platz auch zeigen“, wetterte Freitas nach dem zweiten Saison-Remis. Am kommenden Sonntag hat der SVB mit der SG Welper den aktuellen Tabellenführer zu Gast. „Am Dienstag im Training werden wir uns über einige Dinge unterhalten müssen“, kündigte Freitas eine Aussprache an.

DJK Adler Riemke - SV Bommern 05 2:2 (0:1)
SVB:
S. Kozdron; Kraus (83. Sell), P. Berghaus, M. Berghaus, D. Mathea, Herbrechter, Marzok, S. Mathea, L. Kozdron (69. Schröder), Gens (75. Kranz), Herrmann (89. Berger). Torfolge: 0:1 Herrmann (36.), 0:2 Kraus (69.), 1:2 (80.), 2:2 (82.).

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben