TISCHTENNIS

Stadtmeister der Jugendlichen in Witten gesucht

Mit den Minimeisterschaften bei BW Annen landete Paulo Rabaca (hinten links) bislang immer einen Volltreffer.

Mit den Minimeisterschaften bei BW Annen landete Paulo Rabaca (hinten links) bislang immer einen Volltreffer.

Foto: Thomas Nitsche / FUNKE Foto Services

Einen Tischtennis-Aktionstag veranstaltet die DJK BW Annen am 1. Dezember. Unter anderem werden die Stadttitel bei den Jugendlichen vergeben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Witten. Die DJK Blau-Weiß Annen setzt weiterhin ganz gezielt auf Nachwuchswerbung in der Ruhrstadt. So wird es am Sonntag, 1. Dezember, einen Tischtennis-Aktionstag in der kleinen Turnhalle der Holzkamp-Gesamtschule geben.

Mit dem Motto „Tischtennis verbindet“ haben die Blau-Weißen ihre Aktion, die morgens um 9.30 Uhr mit Einlass und Anmeldung beginnt, überschrieben. Ab 10.30 Uhr findet ein Nationenturnier für Kinder der ersten bis achten Schulklasse statt - parallel gibt’s ein Rundlauf-Spielchen am Riesentisch. Wer mag, kann von 12 bis 12.15 Uhr auch an einem Probetraining bei einem der BWA-Trainer in Anspruch nehmen. Das Nationenturnier wird dann bis 13.30 Uhr fortgesetzt.

Die Siegerehrung für die besten Spieler der jeweiligen Altersklasse folgt direkt im Anschluss. Danach kann man sich mal anschauen, wie Tischtennis von den Großen gespielt wird: Ein Showkampf der Bundesliga-Damen der DJK dürfte gegen 14 Uhr ein optischer Leckerbissen werden. Ab 15 Uhr lädt Gastgeber Blau-Weiß Annen dann zu den Jugend-Stadtmeisterschaften für Vereinsspieler, die es schon seit mehreren Jahren in dieser Form nicht mehr gegeben hat. Anmelden kann man sich vorab per E-Mail an „tischtennis@djkannen.de“ .

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben