Borussia Mönchengladbach

Mönchengladbach gewinnt Test gegen Angers

Straelen.  Gladbach setzt sich bei Testspiel gegen den französischen Erstligisten SCO Angers mit 2:1 durch. Erster Kurzeinsatz für Neuzugang Marcus Thuram.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach ist der nächste Sieg in der Saisonvorbereitung gelungen. Knapp zwei Wochen vor dem Pflichtspielauftakt am 9. August im DFB-Pokal beim SV Sandhausen setzte sich die Borussia mit 2:1 (0:1) gegen den französischen Erstligisten SCO Angers durch. Im niederrheinischen Straelen trafen Gästespieler Abdoulaye Bamba (72. Minute) per Eigentor und Patrick Herrmann (76.) für das Team von Cheftrainer Marco Rose. Wilfried Kanga (24.) hatte Angers in Führung gebracht.

Debüt für Thuram im Borussen-Dress

Neuzugang Marcus Thuram, der am vergangenen Mittwoch ins Gladbacher Teamtraining eingestiegen war, feierte am Samstag sein Debüt im Dress der Borussia. Der Franzose wurde in der 72. Minute eingewechselt und kam zu einem Kurzeinsatz. Auf Christoph Kramer (Bänderriss im Sprunggelenk), László Bénes (Sprunggelenkprobleme), Mamadou Doucouré, Lars Stindl, Breel Embolo und Julio Villalba (alle im Aufbautraining) musste Rose verzichten.

Die Borussia bestimmte über weite Strecken das Spiel, war aber zunächst im Angriff nicht effektiv genug. Erst in der Schlussphase drehte Mönchengladbach den Rückstand. Bereits am Sonntag (16.00 Uhr) trifft die Borussia im nächsten Testspiel in Velbert auf den spanischen Erstligisten Athletic Bilbao. (dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben