Olympische Spiele

Dramatisches Eishockey-Finale geht in die Verlängerung

Pyeonchang.  Deutschland und die olympischen Athleten aus Russland liefern sich bei den Olympischen Spielen in Pyeonchang ein spannendes Eishockey-Finale.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Im Eishockey-Finale zwischen Deutschland und den olympischen Athleten aus Russland steht es nach der regulären Spielzeit 3:3. Für Deutschland war Gold bereits zum Greifen nahe, aber kurz vor Schluss glich Gusew zum 3:3 aus. Für die Russen trafen zudem noch Wojnow und ein weiteres Mal Gusew. Die deutschen Treffer erzielten Müller, Kahun und Schütz. jetzt wird das Spiel um maximal 20 Minuten verlängert. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben