Brilon blüht auf

20-jährige Brilonerin ist neue Briloner Waldfee 2019/2020

Dicht belagert war die Rathaustreppe als Bürgermeister Dr. Christof Bartsch im Rahmen von "Brilon blüht auf" Sarah Schleich (20) zur 16. Briloner Waldfee proklamierte. 

Dicht belagert war die Rathaustreppe als Bürgermeister Dr. Christof Bartsch im Rahmen von "Brilon blüht auf" Sarah Schleich (20) zur 16. Briloner Waldfee proklamierte. 

Foto: Joachim Aue

Brilon.   „Brilon blüht auf“ hat am Sonntag Menschenmassen in die Innenstadt gelockt. Höhepunkt: war am Nachmittag die Vorstellung der neuen Waldfee.

Brilon hat eine neue Waldfee: Im Rahmen von „Brilon blüht auf“ wurde am Sonntagnachmittag die mittlerweile 16. Symbolfigur der Stadt des Waldes auf der Rathaustreppe vorgestellt. Es ist die 20-jährige Studentin Sarah Schleich aus Brilon.

Jubel brandet auf

Genau um 15:17 Uhr brandete gestern Nachmittag der Jubel auf, als zum Höhepunkt von „Brilon blüht auf“, die mittlerweile 16. Waldfee der alten Hansestadt unter einem kräftigen Trommelwirbel unter dem Rathausbogen erschien.

Bis zuletzt war ihr Name wie ein Geheimnis gehütet worden. Bürgermeister Dr. Christof Bartsch überreichte ihr vor großer Zuschauerkulisse symbolisch den Feenstab und wünschte ihr für die aufregende Amtszeit alles Gute. Zuvor hatte er die Vorgängerin Hanna Ebert verabschiedet. Sie ließ ihre Amtszeit noch einmal Revue passieren und erinnerte sich an viele schöne Momente.

Brilon hat eine neue Waldfee

Der Bürgermeister bat an diesem Nachmittag auch Helfer auf die Bühne, ohne die die jährliche Aktion „Waldfee“ gar nicht realisierbar wäre: Es waren u.a. die „Waldfeen-Mutter“ Annette Walter, Fotografin Sabrina Voss (sabrinity) sowie Annette Kemmerling und Maria Morgenroth, die für das Kostüm zuständig sind.

Jede Menge los in der Stadt

Während der Proklamation trat der Aktionstag „Brilon blüht auf“ zwangsläufig in den Hintergrund. Doch das wird der Gewerbeverein mit den Einzelhändlern von „Prima Brilon“ sicher gerne in Kauf genommen haben, denn schließlich ist die Waldfee doch auch ein wenig Werbeträger von Brilon als Einkaufsstadt. Ohnehin blieb anschließend noch genügend Zeit für einen mehr oder weniger ausgiebigen Schaufenster- und Einkaufsbummel.

Bei traumhaftem Wetter platzte die Briloner Innenstadt beim verkaufsoffenen Sonntag fast aus allen Nähten. Schon am Samstag beim Autosalon war es rappelvoll gewesen.

Nicht nur auf dem Marktplatz, auch in der Fußgängerzone und im Bereich des Volksbank-Centers war reges Treiben angesagt und mitunter hatten es die Besucher schwer, sich zwischen den Ständen mit ihrem kreativen Angebot durchzuschlängeln. Aber auch für die Unterhaltung der kleinen Waldfeefans war ebenso gesorgt wie für das leibliche Wohl

Hier finden Sie noch mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Altkreis Brilon.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben