NRW-Landesmittel

30.000 Euro Förderung für Dt. Wandertag in Winterberg

Freuen sich über die Förderzusage (von links): Michael Beckmann (Tourismusdirektor Winterberg), Dieter Schmidt (SGV), Kathrin Schneider (Projektleiterin Deutscher Wandertag), Patrick Sensburg (CDU-Bundestagsabgeordneter) und Andreas Freise (SGV). Foto:Dt. Wandertag gGmbH

Freuen sich über die Förderzusage (von links): Michael Beckmann (Tourismusdirektor Winterberg), Dieter Schmidt (SGV), Kathrin Schneider (Projektleiterin Deutscher Wandertag), Patrick Sensburg (CDU-Bundestagsabgeordneter) und Andreas Freise (SGV). Foto:Dt. Wandertag gGmbH

Winterberg/Schmallenberg.   Die NRW-Landesregierung fördert den Dt. Wandertag in Winterberg und Schmallenberg. Organisatoren wissen schon, was mit dem Geld passieren soll

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Gemeinsam mit dem heimischen Bundestagsabgeordneten Patrick Sensburg (CDU) freuen sich die Organisatoren des Deutschen Wandertags, der vom 3. bis 8. Juli in Winterberg und Schmallenberg stattfinden wird, über eine Förderzusage der nordrhein-westfälischen Landesregierung.

In Anerkennung des großen Engagements der vielen ehrenamtlichen Helfer des Wandertags, hat die Düsseldorfer Staatskanzlei eine Zuwendung über 30.000 Euro zugesagt. Der Großteil des engagierten Ehrenamtes kommt dabei aus den Reihen des Sauerländischen Gebirgsvereins, der gleichzeitig auch Ausrichter des 119. Deutschen Wandertages ist. Mit dem Geld wollen die Organisatoren die vielen ehrenamtlichen Helfer mit einheitlichen Wanderjacken bzw. Westen ausstatten.

„Damit wollen wir den vielen Helferinnen und Helfern ein Dankeschön und eine hoffentlich bleibende Erinnerung an unseren Wandertag zukommen lassen“, sagte die Projektleiterin des Deutschen Wandertags, Kathrin Schneider.

Der heimische Bundestagsabgeordnete Patrick Sensburg, der das Organisationsteam bei der Suche nach einer Fördermöglichkeit tatkräftig unterstützt hatte, freut sich ebenfalls über die Zusage aus Düsseldorf. „Ohne die Unterstützung der vielen Ehrenamtler wäre eine solche Großveranstaltung wie der Deutsche Wandertag 2019 kaum umzusetzen. Die Zusage aus Düsseldorf ist daher eine tolle Anerkennung“, so Sensburg.

Erste prämierte Wanderregion

Der 119. Deutsche Wandertag findet vom 3. bis 8. Juli 2019 in Schmallenberg und Winterberg statt. Das Sauerland ist die erste prämierte Qualitätswanderregion Deutschlands. Diese Wanderangebote wollen die Organisatoren einer neuen, interessierten Zielgruppe vorstellen. Gastgeber sind die Ferienwelt Winterberg und das Schmallenberger Sauerland. Ausrichter ist der Sauerländische Gebirgsverein (SGV). Der Deutsche Wandertag ist eine alljährlich wiederkehrende Veranstaltung des Deutschen Wanderverbands und gilt mit 20.000 bis 30.000 Teilnehmern als das größte europäische Wander-Event.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Altkreis Brilon.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben