Alarmierung

ABC-Alarm und Brand: Feuerwehr Brilon rückt zu Einsätzen aus

Feuerwehreinsatz in Altenbüren: Wohnhausbrand mit Menschenrettung , hieß es in der Erstmeldung.

Feuerwehreinsatz in Altenbüren: Wohnhausbrand mit Menschenrettung , hieß es in der Erstmeldung.

Foto: Joachim Aue

Altenbüren/Rixen.  In Rixen und in Altenbüren muss die Feuerwehr am Donnerstag eingreifen. In einem Fall hatte es einen ABC-Alarm gegeben. Die Hintergründe:

Die Löschgruppe Altenbüren und der Löschzug Brilon wurden am Donnerstagmittag zu einem Wohnhausbrand mit Menschenrettung in die Agathastraße in Altenbüren alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr wurde „nur“ eine brennende Hecke festgestellt. Personen befanden sich nicht mehr im Gebäude. Das Feuer hatte bereits auf einen Anbau übergriffen. Der Brand konnte schnell abgelöscht werden. So wurde eine Ausbreitung auf die nebenliegenden Gebäude verhindert.

Lesen Sie auch: Haftstrafe – Querdenkerin aus Brilon soll in Gefängnis

Letzte Glutnester konnten mit der Wärmebildkamera aufgespürt und abgelöscht werden. Mit einem Hochleistungslüfter wurde eine angebaute Garage vom Brandrauch belüftet. 32 Feuerwehrkräfte der Löschgruppe Altenbüren und des Löschzuges Brilon waren rund eine Stunde Einsatz. Personen wurden nicht verletzt. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe liegen der Feuerwehr keine Angaben vor.

ABC-Einsatz in Rixen

Bereits am Vormittag hatte es einen ABC Einsatz in Rixen gegeben. Dort wurde in einem Wohnhaus ein Gasaustritt vermutet. Nach einer umfangreichen Kontrolle des Gebäudes wurde keine Feststellung getroffen. Hier waren 30 Einsatzkräfte 45 Minuten vor Ort.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Altkreis Brilon

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben