Winterberg. Als gäbe es kein Corona: Schnee und Sturmtief Hermine locken tausende Tagestouristen nach Winterberg. So chaotisch ist die Lage:

Winterberg. Chaos in Winterberg: Tausende Tagestouristen sind wegen des Schneefalls nach Winterberg gekommen. Die Straßen sind verstopft, aufgrund des Sturmtiefs „Hermine“ scheint die Situation immer gefährlicher zu werden. An vielen Hotspots wird zudem kein Abstand gehalten, wie es die Corona-Schutzverordnung vorsieht.