Großeinsatz

Brandalarm an Grundschule in Alme

Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei an der OGS Alme.

Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei an der OGS Alme.

Alme.   Große Aufregung an der Offenen Ganztagsschule Alme. Eine Lehrerin nimmt Brandgeruch wahr. Die Feuerwehr kann schnell Entwarnung geben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Aufregung an der Grundschule in Alme: Wegen eines Brandalarms mussten Schüler und Lehrer der Offenen Ganztagsschule (OGS) am Mittwoch gegen 11:45 Uhr kurzzeitig das Gebäude verlassen. Feuerwehr und Polizei rückten mit einem Großaufgebot an. Glücklicherweise handelte es sich um einen Fehlalarm: „Ein Stromausfall hat wahrscheinlich die Alarmanlage ausgelöst. Eine Lehrerin hatte außerdem einen Brandgeruch wahrgenommen“, sagte Einsatzleiter Wolfgang Hillebrand von der Feuerwehr Brilon. „Wir haben aber alle Räume abgesucht und konnten nichts finden.“

Viele Kräfte im Einsatz

Mehr als 30 Einsatzkräfte waren an der Grundschule im Einsatz: Löschzüge aus Brilon, Thülen und Alme, Rettungskräfte aus Paderborn sowie fünf Polizeibeamte. Nachdem der Anfangsschock überwunden war, hatten die jungen Schülerinnen und Schüler sichtlich Spaß an dem Großeinsatz.

Folgen Sie der Westfalenpost im Altkreis Brilon auch auf Facebook .

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik