April-Wochenende

Brilon startet rasant in den Frühling

Ankündigung Autosalon und Brilon Blüht auf Brilon: Andreas Köchling, Christian Leiße, Burkhard Brauer, Ferdinand Klink, Thomas Mester, Paul Witteler, Oliver Dülme und Marc Robert.

Ankündigung Autosalon und Brilon Blüht auf Brilon: Andreas Köchling, Christian Leiße, Burkhard Brauer, Ferdinand Klink, Thomas Mester, Paul Witteler, Oliver Dülme und Marc Robert.

Foto: Jutta Klute

Brilon.   Geballtes Programm-Angebot am ersten April-Wochenende: Autosalon, Kneipennacht und „Brilon blüht auf“. Geheimnis um 16. Waldfee wird gelüftet.

Autosalon, Kneipennacht, „Brilon blüht auf“ – mit diesem geballten Angebot will Brilon am ersten April-Wochenende in den Frühling starten. Für Gäste und Einheimische heißt das: Shoppen, Bummeln, Schlemmen, schicke Autos gucken, Musik hören, lecker essen und abends in der Kneipe abrocken. Außerdem wird ein gut gehütetes Geheimnis gelüftet: Wer wird die 16. Briloner Waldfee?

Frühjahrs-Saison beginnt

Im vergangenen Jahr sind der Autosalon und „Brilon blüht auf“ zusammengelegt worden. „Das Konzept hat sich bewährt“, erklärt Christian Leiße, 2. Vorsitzender des Gewerbevereins „Prima Brilon“. Und deshalb setzen die Veranstalter auch in diesem Jahr wieder auf diese Doppelveranstaltung, die mit einem verkaufsoffenen Sonntag am 7. April verbunden ist. Auch am Samstag sind, so Leiße, die Geschäfte bis 18 Uhr geöffnet. Er erklärt: „Für die Einzelhändler ist das praktisch die Kick-Off-Veranstaltung“, also der Start in die Frühjahrs-Saison.

Chromblitzende Blickfänge sind beim Autosalon am Samstag, 6. April, rund 100 Autos. Die in der Autostadt Brilon zusammengeschlossenen Händler präsentieren die aktuellsten Modelle von insgesamt 14 Automarken. Gezeigt wird, so Paul Witteler, ein Mix aus Elektrofahrzeugen, Benzinern, Diesel- und Gasautos. Bei der Vorstellung der Fahrzeuge auf dem Marktplatz werden Highlights und aktuelle Trends herausgestellt – vom sportlichen Flitzer bis zum praktischen Familien-Van.

Innenstadt wird zur Partymeile

Für Unterhaltung sorgen diverse Tanzvorführungen, Musikeinlagen und Clown Pompitz. Durch das Programm führen wieder die beiden Moderatoren Patrick Feldmann und Nicola Collas. Start der Veranstaltung ist um 10 Uhr. Den Schlusspunkt setzt die Verlosung um 17 Uhr, bei der es diverse Einkaufsgutscheine im Wert von 50 bis 500 Euro zu gewinnen gibt.

Am Samstagabend verwandelt sich die Innenstadt dann von der Auto- zur Partymeile. Dann gibt’s in zehn Kneipen und Gastronomiebetrieben Musik für jeden Geschmack. Die Palette reicht von Blues, Funk, Rock und Soul über die Top 40 bis hin zu Jazz. Das Ganze steht unter dem Motto: „Einmal zahlen – alles erleben“. Mit dabei sind insgesamt zehn Bands und Künstler, die in den teilnehmenden Kneipen für Party-Stimmung sorgen.

Oldtimermeile rund ums Rathaus

Nicht nur autotechnisch und musikalisch, sondern natürlich auch optisch soll Brilon an diesem Wochenende natürlich aufblühen und sich in entsprechender Blütenpracht präsentieren. Ab 12 Uhr sind alle Besucher zum „Autocafé“ auf den Marktplatz geladen. Dort werden – zwischen besonderen Automodellen – frische Backwaren und Kaffee durch die Bäckerei Tismes angeboten. Gastronomiepartner auf dem Marktplatz ist außerdem „Tommy’s Restaurant“ mit Bratwurst, Pommes und Kaltgetränken.

Echte Hingucker werden wohl auch wieder viele „alte Schätzchen“ sein: Geplant ist eine Oldtimermeile rund um das Rathaus. Außerdem gibt es diverse Verkaufsstände mit Leckereien und ausgefallene Angebote. Anziehungspunkt für den Nachwuchs ist sicher das Kinderkarussell in der Strackestraße.

Iserlohner Stadtmusikanten dabei

„Mit der Show- und Marchingband“ der Iserlohner Stadtmusikanten gibt es etwas „ganz Besonderes für die Augen und Ohren“, verspricht Thomas Mester, Brilon Kultour. Mit ihrer Songauswahl hebt sich die Band von Musikzügen mit eher traditioneller Marschmusik ab.

Das Repertoire umfasst populäre Musikstücke aus den Bereichen Rock, Pop, Film und Musical wie zum Beispiel Fat Bottomed Girls, Nothing Else Matters, Star Wars, Shine my Shoes, Narcotic, Don’t Stop Believin, Don’t Let Me Be Misunderstood sowie Stücke von Bon Jovi, Queen und vieles mehr. Die Rockband um den legendären Sänger Freddie Mercury ist das Thema ihres aktuellen Arrangements „Queen — The Show“.

Die Iserlohner Stadtmusikanten spielen unter anderem auf Stadtfesten, Schützen- und Volksfesten, Blumenkorsos sowie anderen Festzügen. Highlights in der bisherigen Vereinsgeschichte waren die zahlreichen Auftritte bei der Internationalen Musikparade in Iserlohn, der Tournee der Bundesmusikparade unter anderem in Münster, Trier und der Lanxess-Arena Köln sowie dem großen Deutschland Tattoo in der Veltins Arena auf Schalke vor fast 20 000 Zuschauern.

In Brilon werden sie am 7. April ab 14 Uhr an verschiedenen Standorten für Stimmung sorgen: „Da ist richtig Dampf drin“, so Thomas Mester. Mit Spannung erwartet wird an diesem Tag auch die Vorstellung der neuen Waldfee um 15 Uhr auf dem Briloner Marktplatz. Hoffentlich bei bestem Frühlingswetter!

Hier finden Sie noch mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Altkreis Brilon

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben