Buchtipp der Woche

Buchtipp HSK – Roman beschreibt Horrorszenario nach Brexit

Buchtipp der Woche aus der Stadtbibliothek Brilon. Es geht um das Buch „EXIT NOW!“

Buchtipp der Woche aus der Stadtbibliothek Brilon. Es geht um das Buch „EXIT NOW!“

Foto: Alastair Grant / dpa

Hochsauerland.  Großbritannien 2024 nach dem Brexit: Der Roman „EXIT NOW!“ beschreibt ein schlimmes Szenario. Eine Empfehlung der Stadtbibliothek Brilon.

Unser Buchtipp der Woche kommt heute aus der Stadtbibliothek Brilon. Es geht um das Buch „EXIT NOW!“ von Teri Terry. Charlotte Böddicker, Auszubildende in der Stadtbibliothek, empfiehlt den Roman.


Worum geht es?

Großbritannien 2024 nach dem Brexit: Die 15-Jährige Sam lebt in einem goldenen Käfig. Hohe Mauern schirmen sie, ihre Mutter und ihren Vater, den stellvertretenen Premierminister, ab vor bettelnden Familien und Panzerglas schützt sie vor Bombenanschlägen.

Als die zwei Jahre ältere Ava in ihr Leben tritt, erwacht Sam aus ihrer Erstarrung und erkennt, was wirklich in London und anderen Großstädten Englands passiert. Wieso gibt die Regierung den Jugendlichen die Schuld am Terror im Land? Warum kontrolliert die Polizei plötzlich ihre Handys und vergibt Sperrstunden? Und wohin verschwinden die vielen Mädchen aus ihrer Schule?

Sam und Ava wollen sich, wie viele andere auch, wehren.


Was gefällt besonders?
Besonders gefällt mir, dass das Thema so aktuell ist. Man merkt, dass die Autorin sich viele Gedanken darüber gemacht hat, wie es nach dem Brexit aussehen könnte und hat sich für die schlimmste Theorie entschieden.

Das Buch regt zum Nachdenken an und vermittelt einem, was für Folgen der anstehende Brexit haben könnte.


Was macht dieses Buch aus, was hebt es von andern ab?

Eine Stärke ist auf jeden Fall, dass die Autorin abwechselnd aus der Sicht von Sam, dem reichen und beliebten Mädchen erzählt und von Ava, die ein sehr unschönes Leben hatte und nur durch ein Stipendium auf die Schule der Reichen gelangen konnte.

Teri Terry bindet die Socialmedia-Kanäle sehr stark mit ein, dort spielt sich viel ab, was in der heutigen Zeit ja völlig normal ist.


Für wen ist das Buch gedacht?

Für jeden, der sich für Politik und Zukunftstheorien interessiert! Aber auch einfach für Leser, die gerne Science-Fiction lesen.


Warum empfehlen Sie eigentlich dieses Buch?

Ich empfehle dieses Buch, weil ich persönlich es als super wichtig betrachte, sich auch mal mit Romanen zu beschäftigen, die von politischen und vor allem realen Themen handeln. Dieses Buch ist vielfältig und fesselnd geschrieben. Auch als Hörbuch ist das Buch zu empfehlen!

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben