Bürgerbahnhof und Einkaufszentrum

Bürgerbahnhof Winterberg wird eingeweiht

Der neue Bürgerbahnhof Winterberg  wird am Sonntag offiziell eingeweiht.

Foto: Rita Maurer

Der neue Bürgerbahnhof Winterberg  wird am Sonntag offiziell eingeweiht. Foto: Rita Maurer

Winterberg.  Der neue Bürgerbahnhof in Winterberg präsentiert sich am Sonntag, 15. Oktober, mit einem Tag der offenen Tür.

Der neue Bürgerbahnhof in Winterberg präsentiert sich der Öffentlichkeit am Sonntag, 15. Oktober, mit einem Tag der offenen Tür. Von 12 bis 18 haben Bürger und Gäste die Möglichkeit, die neuen Räumlichkeiten zu besichtigen. Das moderne Bahnhofsgebäude ist nach einjähriger Bauzeit fertiggestellt worden.

Vielfältiges Angebot

Der Bürgerservice der Stadt Winterberg und der DB-Fahrkartenservice der Tourist-Information sind bereits seit dem 4. Oktober in dem neuen Bürgerbahnhof zu erreichen. Die Volkshochschule ist schon Anfang September in das neue Gebäude eingezogen. Mit Eröffnung des italienische Restaurants gibt es hier nun auch ein kulinarisches Angebot.

Buntes Rahmenprogramm

Gebaut wurde das Gebäude nach Plänen des Medebacher Architekturbüros Köster-Saure. Nach einem offiziellen Einweihungsakt mit kirchlicher Segnung und Grußworten von Landrat Dr. Karl Schneider, Bürgermeister Werner Eickler, dem Investorenehepaar Helga Köster-Saure und Ulrich Saure und Gästen, wird das Gebäude am Sonntag der Öffentlichkeit vorgestellt. Für Erwachsene und Kinder wird zum Tag der offenen Tür ein kleines, buntes Rahmenprogramm angeboten und auch für Stärkung der Gäste ist natürlich gesorgt.

Im nächsten Jahr soll auch das angrenzende Einzelhandelsgebäude bezugsfertig sein. Beide Gebäude sind private Investitionen von Helga Köster-Saure und Karl-Ulrich Saure, Medebach auf ehemals städtischen Grundstücken.

Noch eine freie Verkaufsfläche

Die Rohbauarbeiten für das neue zweigeschossige Einkaufszentrum sind inzwischen gestartet. Im Erdgeschoss sollen Aldi und ein Waschsalon einziehen. Eine Hälfte des Obergeschosses bezieht das Schiesser Outlet, eine etwa 400 Quadratmeter große Verkaufsfläche ist noch frei.

Ziel der gesamten Umgestaltungsmaßnahmen in der Winterberger „Neuen Mitte“ ist es, dort, wo man mit Bus und Bahn ankommt, wo man einkaufen, bummeln oder einfach im Café sitzen kann, ein attraktives Gesamtpaket mit verschiedenen Dienstleistungen, Geschäften, öffentlichen Toiletten und einer öffentlichen Wartehalle anzubieten, in der auch kulturelle Veranstaltungen stattfinden können.

  • Das Rahmenprogramm: 12 bis 13 Uhr: Blasmusik Niedersfeld; 13.30 bis 14 Uhr: Line Dance; 14 bis 14.30 Uhr: Tanzaufführung Street Dance Academy; 14.30 bis 14.50 Uhr: Auftritt des Edith-Stein Kindergartens: Starlight Express 15 bis 16 Uhr: Auftritt des Chors MusicFactory Brilon; 16 bis 18 Uhr: Auftritt Matthias Dicke.

  • Die Westfalenpost wird von 14 bis 18 Uhr mit dem WP Mobil vertreten sein.

  • Die kleinen Gäste dürfen sich von 14 bis 18 Uhr auf eine Fotoaktion, Kinderspielzeuge, Kinderschminken, Kinderbasteln und eine Rollbahn freuen. Für das leibliche Wohl ist mit Grill- und Getränkestand gesorgt. Die Erlöse hieraus kommen der Caritas, Haus Nordhang zugute. Ab 14.30 Uhr bietet die kfd Winterberg Kaffee und Kuchen an.

Folgen Sie uns auf facebook

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik