Jubiläumsschützenfest

Burkhard Stöwer Schützenkaiser in Meerhof zum 100-Jährigen

Burkhard Stöwer ist der neue Schützenkaiser der Meerhofer Schützenbrüder.

Burkhard Stöwer ist der neue Schützenkaiser der Meerhofer Schützenbrüder.

Foto: Schützenverein Meerhof

Meerhof.  Die Meerhofer Schützen feiern zum 100. Jubiläum ein Jubiläumsschützenfest. Es wir ein neuer Schützenkaiser gekürt: Es ist Burkhard Stöwer.

Die Meerhofer Schützen gönnten sich nach der langen Corona-Zwangspause zu ihrem 100. Jubiläum ein dreitägiges Jubiläumsschützenfest mit viel Programm und einem neuen Schützenkaiser. Es ist Burkhard Stöwer. Nach zehn Jahren löste er den bis dahin amtierenden Schützenkaiser Reinhold Kleffner ab.

WP-Newsletter per Mail: Was ist los in Brilon, Olsberg, Marsberg, Winterberg, Medebach und Hallenberg? Holen Sie sich den Newsletter für Ihren täglichen Nachrichtenüberblick

Angetreten zum Kaiserschießen waren alle ehemaligen Schützenkönig. Auch viele Gastvereine wollten sich das Ringen um die Kaiserwürde nicht entgehen lassen. Der neue König der Könige beendete nach zweistündigem zähen Kampf am Samstagabend das Ringen um die Kaiserwürde mit dem 240. Schuss. Den Apfel schoss zuvor Schützenoberst Hubertus Hund. Den rechten Flügel erwischte Rainer Paschen. Neue Kaiserin ist Ehefrau Renate. 2007/2008 standen Burkhard und Renate Stöwer als Schützenkönigspaar den Meerhofer Schützen vor.

Bunter Heimatnachmittag in der Schützenhalle.

Bevor es am späten Samstagnachmittag zum Kaiserschießen unter die Vogelstange ging eröffnete eine eindrucksvolle Schützenmesse und der große Zapfenstreich am Ehrenmal das Festprogramm. Am Sonntag stand das neue Kaiserpaar im Mittelpunkt des Geschehens um einen bunten Heimatnachmittag in der Schützenhalle.

Lesen Sie auch:Mit diesen 10 Tipps sparen Sie im Alltag richtig Geld

Nach einem Rückblick auf die 100 Jahre Schützenwesen in Meerhof mit seinen vielen Höhen und auch Tiefen präsentierten die Meerhofer Frauen Kleider der Königinnen aus den vergangenen 100 Jahren. Manche Schützenkönigin war auch noch selber in ihr damaliges Schützenrobe gestiegen und präsentierte sie auf dem Laufsteg dem vollends begeisterten Jubiläumsgästen.

Am Montag waren auch Frauen zum Schützenfrühstück in der Schützenhalle geladen. Eine Schützendisco beendete ab nachmittags die drei erfolgreichen Jubiläumsfeiertage.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Altkreis Brilon

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben