Polizei

Damenunterwäsche-Diebe in Marsberg nach Fahndung gefasst

Die Polizei fasst Unterwäschediebe in Marsberg.

Die Polizei fasst Unterwäschediebe in Marsberg.

Foto: Friso Gentsch / dpa

Marsberg.  Ein Mann und eine Frau sollen Unterwäsche im hohen Wert aus dem Marktkauf Marsberg gestohlen haben. Mittlerweile gibt es Verdächtige.

Am 22. August 2020 entwendete ein Paar Unterwäsche aus einem Supermarkt an der Straße „An der Ziegelei“ in Marsberg. Es entstand ein hoher Beuteschaden. Die beiden Täter wurden von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Zur Täterfahndung wurde die Veröffentlichung der Bilder durch das Amtsgericht Arnsberg angeordnet. Zwischenzeitlich wurde die Fahndung zurückgezogen. Denn die Tatverdächtigen wurden ermittelt.

Zur Tatzeit entwendete eine unbekannte Tatverdächtige Unterwäsche im Marktkauf Marsberg. Sie und ein unbekannter Tatverdächtiger kamen mit einem Pkw zu dem Marktkauf, anschließend nahmen beide je einen Einkaufswagen und trennten sich. Der Tatverdächtige kaufte ein und die Frau probierte Unterwäsche an, die sie nicht zurück legte.

Anschließend trafen sich die beiden wieder in dem Laden und tauschten Waren, die in den Einkaufswagen lagen aus. Anschließend bezahlte der Tatverdächtige Lebensmittel (auch von der weiblichen Tatverdächtigen) und beide verließen mit Abstand zueinander den Laden, ohne die Unterwäsche zu bezahlen. Der Ladendetektiv konnte die fragliche Wäsche auch nicht in der Umkleide wieder finden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben