Konsum

Das sind die Vorteile des neuen Brilon-Gutscheins

| Lesedauer: 3 Minuten
Bildunterschrift: Freuen sich auf den neuen Brilon Gutschein: Christian Leiße, 1. Vorsitzender von Prima Brilon und Wirtschaftsförderer Oliver Dülme.

Bildunterschrift: Freuen sich auf den neuen Brilon Gutschein: Christian Leiße, 1. Vorsitzender von Prima Brilon und Wirtschaftsförderer Oliver Dülme.

Foto: Wirtschaft und Tourismus GmbH

Brilon.  Der Brilon-Gutschein ist ein beliebtes Geschenk. Jetzt wird die Abwicklung aber digital erfolgen. das hat für die Kunden viele Vorteile:

Der Brilon-Gutschein ist ein beliebtes Geschenk, da sich der Beschenkte aussuchen kann, bei welchem Mitgliedsbetrieb vom Gewerbeverein Brilon er diesen einlösen möchte. Und das soll im Prinzip auch so bleiben, wie der 1. Vorsitzende des Gewerbevereins und des Fachausschusses „Prima Brilon“, Christian Leiße, erklärt: „Der Brilon-Gutschein bleibt so wie er ist, erhalten. Nur die Abwicklung wird digital erfolgen.“

Lesen Sie auch:Frau aus Brilon fällt auf falsche WhatsApp-Nachricht rein

Jeder entscheidet selbst wer teilnimmt

Für den Kunden habe diese Umstellung zum 1. September viele Vorteile: Statt an wenigen Standorten kann der Kunde den Gutschein zukünftig in vielen Geschäften in der Innenstadt oder rund um die Uhr online auf www.brilon-gutschein.de erwerben. Aktuell können sich auf der Homepage nur interessierte Händler registrieren. Pünktlich zum Start wird die Seite dann umgestellt. „Online gibt es den Gutschein dann als PDF zum selber ausdrucken, direkt digital in meine Wallet, oder die Gutscheinkarte kann per Post angefordert werden. Weiterhin haben wir verschiedene Gutscheinmotive.“ Eine weitere Neuerung: Theoretisch kann der Gutschein nun bei jedem Gewerbetreibenden in Brilon eingelöst werden.

„Der alte Gutschein war auf die Mitglieder des Gewerbevereins beschränkt, die diesen auch finanziert haben. Durch die digitale Umsetzung können wir auch Nicht-Gewerbevereinsmitgliedern anbieten, an dem System teilzunehmen, da sie direkt an den Kosten beteiligt werden können. Dies ist ein weiterer Vorteil für Kunden. Jeder Händler, ob Mitglied im Gewerbeverein oder nicht, entscheidet selber, ob er teilnehmen möchte oder nicht“, so Brilons Wirtschaftsförderer Oliver Dülme, Vorstandsmitglied im Gewerbeverein. Über einen QR-Code wird die Gutscheinkarte mit dem Wunschbetrag aufgeladen und an der Kasse kann der Händler den Betrag einlesen und abbuchen. Kunden haben weiterhin auf der neuen Homepage die Möglichkeit, ihre Gutscheine zu verwalten.

Lesen Sie auch: Winterberg:Bikeparkschef hält nichts von Altersbeschränkungen

Hier finden Kunden alle Infos

Auf der Homepage finden Kunden alle Informationen und sehen, welche Händler teilnehmen. Für das Design der Homepage ist die Werbeagentur Landluft zuständig gewesen. Geschäftsführer Jörg Schlüter, ebenfalls Vorstandsmitglied von Prima Brilon betont: „Der Gewerbeverein geht einen wichtigen Schritt in Richtung Digitalisierung. Viele Händler sind zum Start schon dabei und ich hoffe, es werden noch mehr. Die technische Umsetzung zum Einlösen der Gutscheine über eine APP oder am PC ist ganz einfach.“ Die bisherige, analoge Variante des Gutscheins wird letztmalig am Mittwoch, 31. August, verkauft, behält aber ihre gesetzliche Gültigkeit bis 31. Dezember 2025. Danach wird der analoge Gutschein nicht mehr angenommen.

Kunden sollten ihre Gutscheine kontrollieren, solche, die 2019 ausgestellt wurden, sind nur noch bis Ende des Jahres gültig. „Es wäre ja schade, wenn dieses Guthaben nicht für eine nette Kleinigkeit ausgegeben werden würde.“, so Christian Leiße. Man könnte sagen, alles neu und trotzdem bleibt alles beim Alten.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Altkreis Brilon

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben