Genuss

Deshalb bietet Farmer aus El Salvador Kaffee in Brilon an

Am Eröffnungstag kamen die ersten zwei Kilo Rohkaffee in die Röstmaschine 

Am Eröffnungstag kamen die ersten zwei Kilo Rohkaffee in die Röstmaschine 

Foto: Monika Wiegelmann

Brilon.   Dominic Neumann eröffnet in Brilon am Ostring eine exklusive Kaffee-Stube. Die WP geht der Frage nach, was den Kaffee dort so besonders macht.

Dominic Neumann hatte im ehemaligen Combi-Gebäude am Ostring kürzlich ein zweites Zentrum rund um Bikes, Fitness und Lifestyle eröffnet – und im gleichen Gebäude jetzt auch noch das erste Café in Brilon mit „Direkt Trade Kaffee“. Kaffeefarmer Andrès Quintanilla Bellucci kam persönlich aus El Salvador zum ersten Cup-Tasting nach Brilon.

Am Samstag öffnete das stylische 200 Quadratmeter große Konzept-Café „Quadro Coffee Roasters“ mit integrierter Rösterei des jungen Bike-Unternehmers Dominic Neumann seine Türen.

Nächstes vergleichbare Café ist in Paderborn

Das nächste vergleichbare Café ist in Paderborn. Für den Hunger gibt es in der „Stullenschmiede“ Stullen etwa mit Mett-Zwiebel Belag oder Rote-Beete mit Avocado auf Rote-Beete-Creme – auch Cookies, Kuchen und Torten. „Wir verwenden nur regionale Produkte und kaufen regional ein: bei Bäcker Schladoth und Milchprodukte bei der Upländer Molkerei .“

Wie Kaffee unter fairen Bedingungen produziert wird

Der Kaffeefarmer und seine Eltern betreiben seit 1924 auf der Finca „La Buena Esperanza“ eine 90 Hektar große Plantage.

2014 wollte er das Fairtrade-Siegel erwerben, aber bei 50.000 Euro Kosten jährlich für ein Papier, „investiere ich lieber in die Natur, die Plantage und meine Leute und ihre Familien. Sie haben im Allgemeinen kein gutes Leben. Traurige Realität ist, dass sich in unserem Land keiner eine Alterssicherung leisten kann“, sagt Andrès Quintanilla Bellucci. Zu 47 Beschäftigten kommen in der Pflückzeit 200 bis 300 Helfer, meist Angehörige der Arbeiter. „Wir zahlen den Kindern unseres Personals die Schulbücher und so lange sie in die Schule gehen, bekommen ihre Väter doppeltes Gehalt. Da forcieren diese den Schulbesuch“,sagt er. „So habe ich gutes Personal, das gute Arbeit macht und guten Kaffee.“

Daher habe er sich 2014 zum Direct Trade und Kooperation mit dem Amarella-Coffee-Conulate (Mannheim) entschlossen und fliege seither durch die Welt um Kunden zu gewinnen. Verschifft werden rohe Bohnen in 30-Kilo-Säcken, die vor Ort in den Cafés frisch geröstet werden.

Die vielen Eröffnungsgäste bekamen nicht nur Kaffee für den Gaumen, sondern auch etwas für das Auge. Große Kaffeesäcke verschiedener Farmer lagern im Café und ein Hingucker sind deckenhohe Regale mit gepackten Kaffeetüten. „Ich wollte immer etwas mit Kaffee machen“, erklärte Dominic Neumann. So stieß er auf den Kaffee-Experten Dr. Steffen Schwarz (Coffee-Consulate Amarella).

Röster-Seminare in Brilon anbieten

„Ich habe dort mit Alex Ferraz (früher Kiepenkerl in Münster) eine zweiwöchige Ausbildung zum Coffeeologen gemacht und Alex noch die Rösterausbildung, um eine hohe Kompetenz zu haben. Wir wollen in Zukunft auch die anderen fünf Farmer aus Ländern einladen, deren Kaffee wir anbieten.“ Bald soll am Standort in Brilon noch eine 150 Quadratmeter große Terrasse gebaut werden – geplant sind Events wie Cup-Tasting Röster-Seminare, ein Onlineshop sowie die Kooperation mit Hotels und Gastronomen, um Erlebnis-Wochenenden auf hohem Level anzubieten, so Neumann: „Erst ein Kaffee-Workshop, dann die geführte Mountainbike-Schulung um den nahen 30-Kilometer-Trailerground.“

Bohnen in 15 bis 20 Sorten

In Brilon werden in zwei Röstermaschinen täglich Kaffeebohnen in 15 bis 20 Sorten geröstet, jeweils als Espresso und als Kaffeeröstung und verpackt als Bohnen oder in verschiedenen Mahlgraden in speziellen Papiertüten mit kleinen Luftventilen. Gute Beratung ist dabei sehr wichtig, „man muss herausfinden, welchen Kaffeegeschmack der Kunde will“, so Neumann.

Das Café „Quadro Coffee Roasters“ mit Stullenschmiede am Bikezentrum am Ostring ist geöffnet von: Montag bis Freitag: 7:30 bis 19 Uhr, Samstag und Sonntag: 9:30 bis 18 Uhr.

Hier finden Sie noch mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Altkreis Brilon.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben