Willingen.

Für Motorrad-Fans: Die dritte Bike Week in Willingen

Motorradfans zieht es im Juli zum 3. Mal nach Willingen zur Bike Week und auch sonst hat das Mittelgebirge einiges für Biker zu bieten

Foto: Veranstalter

Motorradfans zieht es im Juli zum 3. Mal nach Willingen zur Bike Week und auch sonst hat das Mittelgebirge einiges für Biker zu bieten

Willingen.  Motorradfans zieht es im Juli zum dritten Mal nach Willingen zur Bike Week. Vom 12. bis 15. Juli geht auf dem Festivalgelände wieder die Post ab.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Lust auf eine ausgiebige Bike-Tour mit vielen Kurven, herrlichen Landschaften und gemütlichen Einkehrmöglichkeiten? Dann los und Freunde anrufen, tanken, Sachen packen und auf geht es ins schöne Sauerland. Die hessische Mittelgebirgslandschaft gilt als Sahneschnittchen unter den Motorradtouren und ist das ganze Jahr über Ziel der Motorradfans. Nur im Winter sind weniger Biker unterwegs.

Aufgrund der hervorragenden Bedingungen ist es nicht verwunderlich, dass in der Gemeinde Willingen bereits zum dritten Mal die Bike Week, das größte Treffen für Harley- und Motorradfans zwischen Hamburg und Faak, stattfindet. Vom 12. bis 15. Juli geht in diesem Jahr auf dem Willinger Festivalgelände wieder die Post ab.

Im letzten Jahr kamen tausende Fahrer zur Bike Week nach Willingen. Die besondere Lage und die touristische Infrastruktur machen Willingen zum idealen Standort für die Bike Week und zum Ausgangspunkt vieler schöner Touren. 2018 verspricht das Programm noch mehr Highlights und die Veranstalter erwarten rund 50 000 Besucher.

Seen bieten Abwechslung

Insider schwärmen vom Sauerland als eine der schönsten Motorradregionen in Deutschland. Schon die Anreise ist ein Erlebnis. Die Region erstreckt sich östlich und südöstlich des Ruhrgebietes und bildet den nördlichen Teil des Rheinischen Schiefergebirges. Seine höchsten Erhebungen sind der Hegekopf (843 m) bei Willingen und der Langenberg (843 m) bei Olsberg. Rund um den Diemel- und Edersee finden sich traumhafte Motorradstrecken mit reichlich Abwechslung.

Beide Seen sind für Motorradfahrer beliebte Ziele und tolle Kontraste zu den Bergen. Von hier aus kann man in jede Richtung kleine Abstecher machen, unterwegs wenden und über kurvenreiche Strecken wieder zum See zurückkehren.

Logisch, dass man hier viele Gleichgesinnte trifft und beim Halt in einer Gaststätte oder einem Café schnell zum ausgiebigen Fachsimpeln kommt. Regelmäßig findet auch ein Treffen an der Edersee-Staumauer statt. Man kann nur staunen über hunderte von unterschiedlichen und individuellen Bikes.

Geführte Touren

Idealer Standort, um seine Touren zu starten, ist die Gemeinde Willingen. „Harley-Urgestein“ Walter Saure, Willinger Hotelier und Küchenmeister, bietet auch geführte Touren durch seine schöne Heimat an und gibt wertvolle Tipps für individuelle Ausflüge. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.sauerlaender-hof-willingen.de.

In Willingen besteht sogar die Möglichkeit, sich Motorräder zu leihen. Also, rauf auf das Bike und am 12. Juli die ein Kilometer lange Mainstreet entlang fahren, um zu sehen und gesehen zu werden. Folgen Sie der Westfalenpost im Altkreis Brilon auf facebook

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik