Sport

Große Feier bei Verleihung des Sportabzeichens in Medebach

Sportlerball Medebach

Foto: Kerstin Neumann-Schnurbus

Sportlerball Medebach Foto: Kerstin Neumann-Schnurbus

Medebach.  Die Medebacher räumen Sportabzeichen ab. Aber auch die Vereine bekommen bei dem 46. Ball des Sports viel Anerkennung für ihr Engagement.

Eine gut besetzte Schützenhalle, eine akrobatische Sportvorführung, Stimmungsmusik von DJ Manu, eine Tombola und viele Ehrungen: Der FC Dreislar hat mit seinem Sportlerball einen Treffer gelandet. Als Ausrichter der Fußballstadtmeisterschaften veranstaltete der FC Dreislar mit dem Stadtsportverband jetzt in der Schützenhalle den Ball des Sports.

Bürgermeister Thomas Grosche und der Vorsitzende des Stadtsportverbandes, Willi Frese, verwiesen auf die immense Bedeutung, die Sportvereine bei der Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen haben und dankten all denen, die Kindern das Sporttreiben ermöglichen.

Alle Stadtmeister geehrt

Nach den einführenden Worten ging das Mikrofon an Daniel Schulte und Markus Dobry. Im Laufe des Abends wurden alle Stadtmeister in den Sportarten Fußball (Halle und Feld), Badminton und Tischtennis vom Vorstand des Stadtsportverbandes und dem Medebacher Bürgermeister für ihre Leistungen und ehrenamtlichen Einsätze geehrt.

Zwischen den Ehrungsblöcken sorgten eine Comedyeinlage über Kreisfußball, die Tombola und die atemberaubende Sportvorführung einer Akrobatikgruppe aus Allendorf für Unterhaltung

Verleihung der Sportabzeichen

Einer der Höhepunkte war die Verleihung der Sportabzeichen, bei der 63 Sportler aus dem Stadtgebiet für ihr Training belohnt wurden.

Auch viele Familien absolvierten gemeinsam den Fitnessorden, so gingen sechs Ehrungen an Jutta Föhrer und ihre fünf Söhne. Auch Bürgermeister Thomas Grosche zählte zu den Goldabsolventen. Schlusspunkt der Auszeichnungen waren die Sonderehrungen.

Alle Stadtmeister und Ehrungen auf einen Blick:
Fußball Halle: Damen - SG Grafschaft, G – Jugend – TuS Medebach, F-Jugend – TuS Medebach , E-Jugend – TUS Medebach, D-Jugend – JSG Medelon Dreislar, C –Jugend– SV Oberschledorn / SG Grafschaft, B-Jugend – TuS Medebach, A- Jugend - TuS Medebach Senioren – TuS Medebach, AH - Ü32 – SV Oberschledorn, AH- Ü 40 – SV Oberschledorn Fußball
Feld: G-Jugend – TUS Medebach, F-Jugend – TUS Medebach, E-Jugend – TuS Medebach, Oberschledorn, D-Jugend - TUS Medebach, C –Jugend SV Oberschledorn / SG Grafschaft, Senioren – SG Dreislar/ Hesborn, AH - Ü32 – Sv Oberschledorn
Badminton: Herren Einzel- Stefan Schnellen, Jungen Einzel (U 14)- Jonas Jackowski, Damen Einzel- Solvita Stürmer, Mädchen Einzel (U14) Emma Schmelter, Mädchen Einzel (U16) Ilona Patkin, Doppel- Senioren- Solvita Stürmer und Norbert Schlechter, Doppel- Junioren- Tim Schröder und Ilona Patkin
Tischtennis: Doppel Schüler: Stefan Rabe und Henry Scheinemann, Einzel Schülerinnen B: Nele Niggemann, Einzel Schüler: Kevin Evers, Jugend Einzel : Louis Leber, Jugend Doppel: Louis Leber und Eric Drilling, Hobby Einzel: Finn Beulen, Hobby Doppel Finn Beulen und Lara Kuhnhenne.

Sonderehrungengab es für Björn Heinemann für seinen unermüdlichen Einsatz als Spieler und Betreuer in der Badmintonabteilung des TuS Medebach, für Andre Hülsmann und Kerstin Neumann-Schnurbus für ihr Engagement bei der Fußballabteilung des TuS Medebach, für Marcel Sauer für seine erfolgreiche Vereinsarbeit als Trainer beim SV Deifeld und für Heinrich Wittmar für seinen jahrzehntelange zuverlässige Unterstützung der Turnabteilung des TuS Medebach als Sportabzeichenobmann und Übungsleiter.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik