„Just for Joy“ begeistert Publikum

Brilon.   Voll besetzt war die Evangelische Stadtkirche als der Frauenchor „Just for Joy“ zum geistlichen Benefizkonzert aus Anlass seines 15-jährigen Bestehens eingeladen hatte. Musikalische Unterstützung bekamen die Frauen durch den Männerchor „Hellweg-Quartett“ aus Soest.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Voll besetzt war die Evangelische Stadtkirche als der Frauenchor „Just for Joy“ zum geistlichen Benefizkonzert aus Anlass seines 15-jährigen Bestehens eingeladen hatte. Musikalische Unterstützung bekamen die Frauen durch den Männerchor „Hellweg-Quartett“ aus Soest.

Inspiriert durch den Auftritt beim Deutschen Chorfest in der Stiftskirche in Stuttgart im letzten Jahr, war für Just for Joy schnell der Entschluss gefasst, diese Lieder auch dem hiesigen Publikum zu präsentieren.

Und so begeisterten die beiden Chöre unter der Leitung von Michael Busch mit einer bunten Mischung verschiedener Chorwerke die Zuhörer.

Den Abschluss bildete das von den beiden Meisterchören gemeinsam vorgetragene Stück „Locus Iste“ Das begeisterte Publikum bedankte sich mit Standing Ovations und einer großzügigen Spende, die unter anderem der Chorarbeit im Kinder- und Jugendbereich im Altkreis Brilon zu Gute kommen soll.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben