Wahlen

Kommunalwahl in Marsberg 2020 – die wichtigsten Infos

Kommunalwahlen NRW: Darauf müssen Wähler im Wahllokal achten

Am 13. September stehen in NRW die Kommunalwahlen an. Aufgrund der Corona-Pandemie gelten in den Wahllokalen besondere Regeln. Ein Überblick.

Beschreibung anzeigen

Marsberg.  Bei der Kommunalwahl am 13. September bestimmen die Wählerinnen und Wähler aus Marsberg ihre Vertreter in der Stadt und im Kreis.

Die Kommunalwahl am 13. September wirft ihre Schatten voraus. Mit dem großen WP-Heimatcheck hat die Redaktion bereits die Grundlage zur Themendiskussion in den Städten gelegt. Doch wer steht eigentlich zur Wahl, welche Themen dominieren und wo kann ich eigentlich meine Stimme abgeben? Die Redaktion gibt einen kurzen Überblick.

Kommunalwahl in Marsberg: Was wird gewählt?

In Marsberg werden am 13. September die Vertretungen der Stadt, des Kreises, der Landrat sowie der Bürgermeister gewählt.

Wer steht zur Wahl?

In Marsberg treten CDU, SPD, Marsberger Bürgergemeinschaft (MBG), Grüne und die Linkspartei an. Der amtierende Bürgermeister der CDU Klaus Hülsenbeck stellt sich nicht mehr zur Wahl. Thomas Schröder möchte für die CDU sein Nachfolger werden. Für die SPD tritt der parteilose Rüdiger Nentwig an.

Das sind die Themen: Finanzen, Stadtentwicklung, Digitalisierung

Die Stadt nimmt auf freiwilliger Basis am Stärkungspakt Stadtfinanzen teil. Der Amtsinhaber hat die Stadtfinanzen erfolgreich saniert. Die Stadt schreibt schwarze Zahlen. Durch die Sparmaßnahmen sind öffentliche Ausgaben und Aktivitäten drastisch heruntergeschraubt worden. Was ist jetzt trotz der Ausgaben durch Corona zukünftig wieder möglich?

Die weitere Stadtentwicklung wird ein großes Thema sein. Und auch: Wie wird sich der Gesundheitsstandort Marsberg mit den LWL-Kliniken weiterentwickeln. Aktuell ist die hausärztliche Versorgung für Marsberg noch gut aufgestellt. Marsberg muss dringend für den Tourismus attraktiver werden. Ein weiteres Thema wird der Erhalt des Gymnasiums sein, bei rückgängigen Schülerzahlen und natürlich der Ausbau des Wirtschaftsstandortes mit Digitalisierung und der Klimaschutz.

Wo finde ich mein Wahllokal?

Wer letztlich in Marsberg bei der Wahl die Nase vorn hat, entscheiden am 13. September die Bürger. In insgesamt 17 Wahlbezirken und mehreren Briefwahlbezirken kann die Stimme angegeben werden. Das jeweilige Wahllokal steht auf der Wahlbenachrichtigung, ist aber auch im Internet auf den Seiten der Stadt Marsberg zu finden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben