Schulprojekte

Land gibt Schulen im HSK Geld für kreative Projekte

Für kreative Schulprojekte gibt das Land einigen Schulen finanzielle Unterstützung.

Für kreative Schulprojekte gibt das Land einigen Schulen finanzielle Unterstützung.

Foto: Tobias Hase / dpa

Altkreis.  Drei Schulen im Altkreis Brilon bekommen Landeszuschüsse für Kreativprojekte. Es geht um die Bereiche Musik und Bildende Kunst.

272 Kreativprojekte an Schulen im Regierungsbezirk Arnsberg werden im Schuljahr 2019/20 durch das Landesprogramm „Kultur und Schule“ gefördert. Die Bezirksregierung bewilligte jetzt Mittel in Höhe von 693.920 Euro.

Ziel des Programms ist es, Künstler und Kunstpädagogen aus den Bereichen Theater, Literatur, Bildende Kunst, Musik, Tanz, Film und Neue Medien projektbezogen in die Schulen zu bringen.

53.680 Euro gehen in den HSK

Auf den Hochsauerlandkreis entfallen 53.680 Euro (22 Projekte). Im Altkreis Brilon sind das an Zuschüssen jeweils 2440 Euro für die Naturparkgrundschule Marsberg im Bereich Musik („Beatz Kids), Sekundarschule Marsberg im Bereich Bildende Kunst („Von der Linie zur Fläche“) und Schule an der Ruhraue in Olsberg für Bildende Kunst („Gemeinsam einzigartig“). Die Gesamtkosten für die Projekte wurden mit jeweils 3050 Euro beziffert.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben