Polizei

Marsberger Innenstadt erneut von Einbrüchen betroffen

Die Polizei geht davon aus, dass es einen Tatzusammenhang zwischen den sieben Einbrüchen in der Marsberger Innenstadt gibt. Die Ermittlungen dauern noch an.

Die Polizei geht davon aus, dass es einen Tatzusammenhang zwischen den sieben Einbrüchen in der Marsberger Innenstadt gibt. Die Ermittlungen dauern noch an.

Foto: Michael Kleinrensing

Marsberg.   In der Hauptstraße versuchten Einbrecher, in zwei Geschäfte einzudringen. Bereits am vergangenen Wochenende kam es zu fünf Vorfällen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In der Hauptstraße in Marsberg ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag versucht worden in zwei Geschäfte einzubrechen. Die Täter scheiterten an den Eingangstüren, die sich nicht aufbrechen ließ. Auch die Fenster ließen sich nicht aufhebeln, so dass die Täter diesmal ohne Beute verschwanden.

Es ist mittlerweile zu mehreren Einbrüchen im Stadtgebiet gekommen. Erst am vergangenen Wochenende kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag zu fünf Einbrüchen. Unter anderem war ein Elektrogeschäft in der Bredelarer Straße betroffen. Im Verlauf der Hauptstraße erfolgten dann Einbrüche in eine Parfümerie, in ein Schuh- und anschließend in ein Bekleidungsgeschäft. Es wird von einem Tatzusammenhang ausgegangen. Hinweise richten Sie bitte an die Polizeiwache in Marsberg unter der 02992 / 90 200 3711.

Hier finden Sie noch mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Altkreis Brilon.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben