Verkehrsunfall

Motorradfahrer nach Sturz bei Marsberg schwer verletzt

Der 34 Jahre alte Motorradfahrer kam nach dem Sturz in einer Klinik.

Der 34 Jahre alte Motorradfahrer kam nach dem Sturz in einer Klinik.

Foto: Patrick Seeger / dpa

Marsberg.   Ein Motorradfahrer ist am Dienstagmorgen gegen 3 Uhr bei Marsberg verunglückt. Der Mann fuhr aus noch nicht geklärter Ursache in eine Leitplanke.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Dienstag gegen 0.50 Uhr fuhr de Motorradfahrer laut Angaben der Polizei auf der Bundesstraße 7 von Brilon in Richtung Bredelar.

In einer Rechtskurve geriet das Motorrad gegen die linke Schutzplanke. Bei dem Zusammenstoß stürzte der 34-jährige Mann aus Brakel und wurde schwer verletzt.

Das führerlose Krad rollte über 100 Meter die Straße hinab und prallte auf einem Parkplatz gegen einen abgestellten Lkw. Es entstand ein Sachschaden.

Der Mann wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben