Feuer

Nach Brand: Teil des Aqua Olsberg öffnet auch im Winter

Auch der Solebereich wird Schritt für Schritt von den Folgen des Großbrands gereinigt. Im Winter ist ein Teil des Bades geöffnet.

Auch der Solebereich wird Schritt für Schritt von den Folgen des Großbrands gereinigt. Im Winter ist ein Teil des Bades geöffnet.

Foto: Stadt Olsberg

Olsberg.  Nach dem verheerenden Feuer im Aqua Olsberg wird die Stadt Olsberg bald Pläne sichten. Im Winter wird aber ein Teil des Bades öffnen.

Das Lagunenbad in Willingenlässt noch länger auf sich warten und Saunafreunde dürften wohl auch in Olsberg noch etwas Geduld brauchen: Einen Wiedereröffnungstermin gibt es für das Aqua Olsberg nach dem verheerenden Brand noch immer nicht. Doch die Stadt hat auch gute Nachrichten.

Machbarkeitsstudien zum Aqua Olsberg werden bald der Politik vorgestellt

„Derzeit werden erste Machbarkeitsstudien unseres Architekten in Abstimmung mit der Stadt Olsberg und dem AquaOlsberg erstellt. Diese Planungen werden in den nächsten Sitzungen der Politik vorgestellt und beraten“, erklärt Angelika Beuter-Sielemann, Sprecherin der Stadt Olsberg. Wann es zur Wiedereröffnung der Bereiche Sole und Sauna kommen wird, kann die Stadt als Betreiber des Bades aber noch nicht sagen.

Freizeitbad und Freibad in Olsberg haben ab August geöffnet

Das Aqua Olsberg hatte die Bereiche Freizeitbad und Freibad am 1. August noch mit eingeschränkten Öffnungszeiten wieder in Betrieb genommen. „Dank des guten Wetters im August waren die Besucherzahlen gut“, resümiert Beuter-Sielemann. Genaue Besucherzahlen konnten allerdings nicht erfasst werden da es keinen eigenen Freibadtarif gibt.

Lesen Sie auch:Überteuerte Winterreifen: Autofahrer im HSK sollten handeln

Lesen Sie auch:Fahrkartenautomaten im HSK abgebaut - nur zwei Ausnahmen

Eine weitere gute Nachricht: Das Schwimmbad des Aqua Olsbergs wird im Winter „nach derzeitigem Stand“ täglich auch im Winter von 12 bis 21 Uhr geöffnet haben. Auf Wellness und Co. muss aber noch verzichtet werden.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Altkreis Brilon

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER