Nur noch Paketshop

Postfiliale in Westheim vor dem Aus

Lage der Postfiliale im Tankzentrum Westheim. Sie steht vor dem Aus. Kaufleute im Ort, die einen DHL-Paketshop übernehmen wollen, können sich bei der Deutschen Post melden. Fotos:blossey./Weiffen

Lage der Postfiliale im Tankzentrum Westheim. Sie steht vor dem Aus. Kaufleute im Ort, die einen DHL-Paketshop übernehmen wollen, können sich bei der Deutschen Post melden. Fotos:blossey./Weiffen

Westheim.   Die Postfiliale im Tankzentrum Westheim ist nicht rentabel genug und soll am 28. Juni schließen. Betreiberin Helga Ruthen versteht das nicht

Die Deutsche Post will ihre Postfiliale im Tankzentrum Westheim, Kasseler Straße 69, „ersatzlos schließen“. Sie sucht aber gleichzeitig in Westheim Kaufleute, die einen DHL-Paketshop übernehmen würden. Das teilt die Deutsche Post in einem Schreiben der Stadtverwaltung Marsberg mit.

Auch die Deutsche Post würde regelmäßig in allen Geschäftsbereichen Kosten und Nutzen analysieren und entsprechende Anpassungen vornehmen, heißt es weiter in dem Schreiben der Post, das Bürgermeister Hülsenbeck an den Westheimer Ortsbürgermeister Franz-Josef Weiffen weiterleitete.

Mit Ablauf des 28. Juni soll Schluss sein mit den Postgeschäften im Tankzentrum. Dies sei erforderlich, heißt es seitens der Post weiter, „da die aktuelle Überprüfung ergeben hat, dass Nachfrage und Kundenfrequenz in dieser Filiale für einen wirtschaftlich tragfähigen Kundenservice nicht mehr ausreichen.“ Verantwortlich dafür macht die Post die zunehmende Nutzung des Internets durch ihre Kunden.

Erledigungen online tätigen

Viele von ihnen würden bereits von den Postangeboten im Internet Gebrauch machen und tätigten postalische Erledigungen online. Die Post wirbt um Verständnis dafür, „dass auch wir unsere Angebote auf die veränderten Gewohnheiten der Menschen ausrichten müssen“.

Allein, das Verständnis fehlt bei der Pächterin des Tankzentrums und Betreiberin der Postfiliale, Helga Ruthen: „Tatsache ist, dass die Kunden nicht nur aus Westheim kommen, sondern aus sämtlichen Marsberger Ortsteilen“, sagt sie zur WP.

Der Durchgangsverkehr, der zum Tanken oder am Imbiss anhalte, sei zunächst überrascht von dem Angebot und nutze die Möglichkeit gerne, kleine Postsachen zu erledigen. Zumal die Öffnungszeiten der Postfiliale äußerst kundenfreundlich seien: montags bis freitags ist sie (noch) von 8 bis 20 Uhr und samstags von 8 bis 16 Uhr geöffnet.

Helga Ruthen: „In unserer Postfiliale waren und sind alle Kundenwünsche erfüllt worden, außer Postbankgeschäften. Hier ist eine starke Kundenfrequenz, so dass die Wirtschaftlichkeit nicht in Frage gestellt werden kann.“ Schließlich sei die Filiale in den vergangenen Jahren mehrfach als „schnellste Post“ ausgezeichnet worden. Testkunden hatten in der Mehrheit weniger als drei Minuten gewartet.

„Trotz dieser für Ihre Kommune sicherlich unangenehmen Entscheidung“, so die Post weiter in ihrem Schreiben an die Stadtverwaltung, „ist uns dennoch die Nähe zu unseren Kunden ein großes Anliegen.“ Sollten sich in Westheim Kaufleute für die Übernahme eines DHL-Paketshops interessieren, so könnten sich diese auf der Internetseite der Deutschen Post und der Rubrik „Jetzt Filial-Partner werden!“ bewerben (www.deutschepost.de/partner-werden).

In den DHL-Paketshops können Privatkunden Paket- und Briefmarken kaufen sowie frankierte Pakete, Päckchen und Retouren-Sendungen abgeben.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Altkreis Brilon.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben