Unfall

Riskant überholt vor Kurve: Polizei nimmt Führerschein weg

 Die Straße blieb während der Unfallaufnahme gesperrt.   

 Die Straße blieb während der Unfallaufnahme gesperrt.  

Foto: Polizei

Bredelar.   Ein reaktionsschneller Lkw-Fahrer hat einen schweren Unfall bei Bredelar verhindert. Ein Autofahrer hatte vor einer Kurve zwei Wagen überholt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu einem größeren Verkehrsunfall kam es am Montagmittag gegen 13.30 Uhr auf der Bundesstraße 7 bei Bredelar im Hochsauerlandkreis. Ein 20-jähriger Mann aus Paderborn war mit seinem Wagen in Richtung Bredelar unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang versuchte der Mann vor einer Rechtskurve zwei andere Autos zu überholen.

Umfangreiches Ermittlungsverfahren eingeleitet

Während des Überholvorganges kam dem Mann ein Lkw entgegen. Dank eines Ausweichmanövers des Lkw-Fahrers stießen beide nur seitlich zusammen.

Hinter dem Lkw fuhr ein Sprinter. Mit diesem prallte der 20-Jährige ebenfalls zusammen, um im Anschluss gegen einen vor ihm fahrenden Wagen zu fahren und gegen die Leitplanke zu schleudern.

Der 20-jährige Fahrer blieb unverletzt. Seine 56- und 23-jährigen Mitfahrer wurden leicht verletzt. Die anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Gegen den Mann wurde ein umfangreiches Ermittlungsverfahren eingeleitet. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Hier finden Sie noch mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Altkreis Brilon.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben