Schützenfest St. Hubertus

St. Hubertus: Spannendes Schießen in Brilon erwartet

Der Nachfolger von Roland Bunse wird am Samstag ermittelt.

Der Nachfolger von Roland Bunse wird am Samstag ermittelt.

Foto: Aue

Brilon.  Am Sonntag wird der Nachfolger von Roland Bunse gesucht. Und traditionell mangelt der St. Hubertus Schützenbruderschaft nur selten an Bewerbern.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wenn am Samstag um 12:50 Uhr alle Kirchenglocken läuten, so ist das das untrügliche Zeichen: Die St. Hubertus Schützenbruderschaft bittet zum größten Fest der Sauerländer. Zum Auftakt des Schützenfests tritt der Vorstand um 13:15 Uhr auf dem Markt zum Abholen der Fahnen, der Darbringung der Ständchen sowie zum Aufsetzen des Vogels an.

Nach dem Einmarsch in die festlich geschmückte Halle und einem kleinen Konzert stehen ab 20 Uhr noch einmal Friedhelm Karte und Sigrid Beule im Mittelpunkt, die ihr silbernes Königsjubiläum feiern. Einen Blumenstrauß gibt es auch für Christa Sprenger, die vor 60 Jahren mit dem verstorbenen Julius Drescher regierte. Anschließend erklingt flotte Tanzmusik mit den „Original Hochsauerländern“ aus Hoppecke und der heimischen Partyband „Amadeus“, die auch am Montagabend noch einmal mit ihren Sound begeistern dürfte.

Abholung des Königspaares

Am Sonntag rufen die Glocken der Propsteikirche um 9 Uhr zum Festhochamt und zur Schützenprozession. Um 14.45 Uhr treten die Schützen an ihren Standorten zum Marsch in Richtung Marktplatz an. Hier formiert sich der große Festzug zum Abholen des Königspaares Roland und Daniela Bunse sowie des Hofstaats in der Kapellenstraße. Krönender Abschluss des Umzugs bildet einmal mehr die Parade vor dem Rathaus. In der Schützenhalle werden zum Auftakt des Festnachmittags einige verdiente Vorstandsmitglieder ausgezeichnet.

Außerdem wartet ein weiterer musikalischer Höhepunkt auf Schützen und Gäste, wenn alle Musikkapellen und Spielmannszüge im Massenchor flotte Marschmusik intonieren. Trotz Karussells und Autoscooter ist für den Schützennachwuchs um 18:30 Uhr immer noch etwas Besonderes. Um 21 Uhr eröffnet das Königspaar mit seinem Tanz nicht nur den Festball, sondern führt anschließend auch die Polonaise an.

Schnadekönig 2020

Am Montag wird um 8.15 Uhr auf dem Markt zur Schützenmesse in der Propsteikirche angetreten. Bevor man nach dem Gottesdienst in der Halle gemeinsam gefrühstückt, wird am Ehrenmal der Toten gedacht und ein Kranz niedergelegt. Außerdem steht noch eine Vielzahl von Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft auf dem Programm. Gegen 11.15 Uhr steigt ein weiterer Höhepunkt des Schützenfestes 2019, wenn unter der Vogelstange der Nachfolger von Roland Bunse und Schnadekönig 2020 ermittelt wird.

Da müsste eigentlich wieder ein spannendes Schießen werden, denn an Bewerbern hat es in der alten Hansestadt nie gemangelt. Vor dem Ausmarsch, etwa gegen 15:15 Uhr, wird das neue Königspaar von St. Hubertus proklamiert. Am Spätnachmittag, ca. 18 Uhr, stellen sich die neuen Majestäten mit ihrem Hofstaat im Festzug und bei der Parade der Bevölkerung vor, bevor um 21 Uhr nach dem Königtanz der Abschlussball beginnt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben